Dieses Dessert sollten Sie nicht verpassen!

4 Portionen, Zubereitung ca. 40 Min., zum Kühlen ca. 4 Std.

Zutaten
Beignet-Teig:
240 g glattes Mehl, 50 g Kakaopulver, 2 EL Speisestärke, 60 g Staubzucker, 2 Eier, 250 ml Prosecco, 60 g Butter (zerlassen)
Fülle (Canache):
130 ml Schlagobers, 100 g Orangen-Bitterschokolade (klein geschnitten)
Kompott:
1 Papaya (ca. 600 g), 125 ml Orangensaft, 30 g Kristallzucker, 2 Liebstöckelblätter (oder andere Kräuter), Salz, Mehl, Öl

1 Für die Fülle Obers mit 1 Prise Salz aufkochen, Schokolade darin auflösen. In eine Schüssel gießen, mit Folie zudecken und für 3 Stunden kühl stellen.
2 Aus der Fülle 12 Kugeln formen und 1 Stunde tiefkühlen.
3 Für das Kompott Papaya schälen, halbieren und entkernen. Papaya in Stücke schneiden. Orangensaft mit Zucker und Liebstöckel aufkochen, Papaya darin 30 Sekunden köcheln. Vom Herd nehmen.
4 Für den Teig Mehl mit Kakao, Stärke und Zucker versieben. Eier, Prosecco und 1 Prise Salz verrühren. Mehlmischung, dann Butter einrühren.
5 Ca. 3 Finger hoch Öl auf ca. 190°C erhitzen. Schokokugeln in Mehl wenden, auf Spieße stecken, in den Teig tauchen und im Öl backen (ca. 30 Sekunden). Beignets von den Spießen nehmen, abtropfen lassen und mit dem Kompott servieren.

Nährwert pro Portion
671 kcal; 15 g EW; 29 g Fett;
80 g KH; 8 BE; 146 mg Chol.

Dieses und weitere Rezepte finden Sie im aktuellen GUSTO (09/2008)