Gesundes aus dem Ofen

2 Portionen, Zubereitung ca. 45 Minuten, zum Marinieren ca. 2 Stunden

Zutaten
200 g Tofu, 250 g Karfiol, 1 kl. Zucchini, 2 halbe Paprika (rot, gelb), 4 geschälte Paradeiser (Dose), 1 Zwiebel, 1 EL Öl
Marinade:
80 ml Sojasauce, 125 ml Medium Sherry, 2 TL Ingwer (fein gehackt), 1 EL Honig, 1⁄2 TL Sesamöl (geröstet)

1 Tofu in Würfel schneiden. Marinadezutaten vermischen, darüber gießen und für 2 Stunden kalt stellen.
2 Gemüse putzen. Karfiol in Röschen teilen, 2 Minuten in Salzwasser kochen und abschrecken. Zucchini in dicke Scheiben, Paprika in Stücke und Paradeiser in Streifen schneiden. Zwiebel in Scheiben schneiden.
3 Rohr auf 200°C vorheizen. In einer gusseisernen Pfanne Öl erhitzen. Zwiebeln darin goldbraun braten und aus der Pfanne nehmen.
4 Tofu abtropfen lassen. Tofu und Gemüse in der Pfanne verteilen. Marinade und Zwiebeln darauf verteilen. Teriyaki im Rohr 15–17 Minuten garen, nach halber Garzeit wenden. Mit Sesam bestreut auf Asia-Nudeln anrichten.

Nährwert pro Portion
184 kcal; 10 g EW; 6 g Fett;
12 g KH; 1,2 BE; 0 mg Chol.

Dieses und weitere Rezepte finden Sie im aktuellen GUSTO (02/2008)