Süße Symbiose von Himbeer und Mango

4 Portionen, Zubereitung ca. 40 Minuten zum Kühlen ca. 4 Stunden

Zutaten
Mangocreme:
2 Blatt Gelatine, 1 Mango, 125 g Joghurt, 30 g Staubzucker, Saft von 1⁄2 Zitrone, 80 ml Schlagobers
Himbeercreme:
2 Blatt Gelatine, 100 g Himbeeren, 125 g Joghurt, 30 g Staubzucker, Saft von 1⁄2 Zitrone, 80 ml Schlagobers
Garnitur:
1 Mango

1 Gläser (Inhalt 250 ml) vorbereiten. Für die Mangocreme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern schneiden und fein pürieren.
Joghurt, Staubzucker und 150 g vom Mangopüree verrühren. Zitronensaft erwärmen. Gelatine gut ausdrücken, darin auflösen und in die Masse rühren. Obers cremig schlagen und unterziehen.
2 Zwei Geschirrtücher zu Rollen formen und nebeneinander auf ein Brett legen. Gläser schräg zwischen die Rollen stellen. Mangocreme in die Gläser füllen und für ca. 1 Stunde kalt stellen.
3 Himbeercreme wie die Mangocreme zubereiten. Gläser andersrum schräg auf die Rollen stellen und mit der Himbeercreme füllen. Weitere 3 Stunden kühlen.
4 Mango schälen und würfelig schneiden, mit dem übrigen Mangopüree vermischen. Cremen damit garnieren und mit Mandel-Crumbles bestreuen.

Nährwert pro Portion
303 kcal; 5 g EW; 14 g Fett;
38 g KH; 3,1 BE; 42 mg Chol.

Dieses und weitere Rezepte finden Sie im aktuellen GUSTO (01/2008)