Brötchen mit Käferbohnen-Creme und Huhn

Geflügel Snack

Brötchen mit Käferbohnen-Creme und Huhn
(zum Marinieren ca. 1 Stunde)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Brötchen mit Käferbohnen-Creme und Huhn 8 Stück Zutaten für Stück
8 Scheibe(n) Vollkornbrot
Belag
1 Knoblauchzehe
30 g Petersilie
150 ml Joghurt
1 TL Curry
250 g Hühnerfilets
8 Cocktail-Paradeiser
100 g Zucchini
4 Salatblätter
4 EL Sonnenblumensprossen
Käferbohnen-Creme
200 g Käferbohnen (Dose)
1,5 EL Dijon-Senf
0,5 Zwiebel (rote)
2 Essiggurkerln
Salz

Zubereitung - Brötchen mit Käferbohnen-Creme und Huhn

  1. Knoblauch schälen, Petersilblättchen von den Stielen zupfen. Knoblauch und Petersilie fein hacken, mit Joghurt und Curry glatt rühren. Hühnerfilet halbieren, mit der Marinade übergießen, kalt stellen und ca. 1 Stunde ziehen lassen.

  2. Rohr auf 180°C vorheizen. Fleisch aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen, salzen, nebeneinander in eine kleine Form legen und im Rohr ca. 25 Minuten garen. Fleisch abkühlen lassen und in dünne Scheiben schneiden.

  3. Paradeiser und Zucchini in dünne Scheiben schneiden. Salatblätter in feine Streifen schneiden.

  4. Käferbohnen abtropfen lassen, mit der Gabel fein zerdrücken und mit dem Senf glatt rühren. Zwiebel schälen. Zwiebel und Essiggurken fein hacken und mit der Bohnencreme vermischen.

  5. Brote mit der Bohnencreme bestreichen, mit Salatblättern bestreuen, mit Hühnerfleisch, Paradeisern, Zucchini und Sprossen belegen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2011.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 151 kcal Kohlenhydrate: 22 g
Eiweiß: 13 g Cholesterin: 20 mg
Fett: 1 g Broteinheiten: 1,8