Buchweizen-Gnocchi mit Bärlauch

Gemüse Vegetarisch

Buchweizen-Gnocchi mit Bärlauch

Buchweizen-Gnocchi mit Bärlauch

Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Buchweizen-Gnocchi mit Bärlauch 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Erdäpfel (mehlig)
200 g Buchweizenmehl
50 g Mehl (glatt)
100 g Topfen (10 % Fett)
4 Stk. Eier (mittel)
100 g Shii take
100 g Karfiol
30 g Schalotten
20 g Bärlauch
100 g Cocktail-Paradeiser
20 g Butter
50 ml Gemüsefond
Salz
Pfeffer
Muskat
Mehl
Kräuterblättchen

Zubereitung - Buchweizen-Gnocchi mit Bärlauch

  1. Erdäpfel in Salzwasser weich kochen, abgießen und schälen. Noch heiß durch eine Erdäpfelpresse drücken, mit Salz und Muskat würzen. Erdäpfel mit den Mehlen, Topfen und Eiern zu einem Teig kneten.

  2. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu 2 cm dicken Rollen formen. Mit einer bemehlten Teigkarte in 2 cm lange Stücke schneiden, mit bemehlten Händen zu Gnocchi formen.

  3. Salzwasser aufkochen, Gnocchi einlegen, wenn sie nach oben steigen, gar ziehen lassen (ca. 4 Minuten). Gnocchi abseihen.

  4. Shiitake und Gemüse putzen, evtl. schälen. Pilze halbieren, Karfiol in Röschen teilen. Schalotten fein hacken, Bärlauch in feine Streifen schneiden, Paradeiser vierteln. Pilze und Karfiol in der Butter anschwitzen. Schalotten zugeben und einige Minuten mitbraten. Gnocchi und Paradeiser zugeben und mit Fond aufgießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Bärlauch untermischen. Gnocchi mit Kräuterblättchen garniert servieren.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 491 kcal Kohlenhydrate: 72 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 241 mg
Fett: 14 g Broteinheiten: 5,8