Caffè-Latte-Torte

Torten & Kuchen Dessert

Caffè-Latte-Torte
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
(zum Kühlen ca. 8 Stunden)
Caffè-Latte-Torte 14 Stück Zutaten für Stück
Biskuitboden (siehe Rezept)
Creme
6 Blatt Gelatine
350 ml Milch
30 g Vanillepuddingpulver
3 Dotter
1 Vanilleschote
120 g Kristallzucker
750 ml Schlagobers
2 EL Löskaffee
3 EL Milch
Minze
Garnitur
2 Bio-Orangen
240 ml Wasser
400 g Kristallzucker
100 ml Schlagobers
Biskuitboden 1 Stück Zutaten für Stück
5 Eier
100 g weiche Butter
1 Pkg. Vanillezucker
1 Bio-Zitrone (Schale von)
100 g Kristallzucker
120 g Walnüsse (fein gerieben)
50 g Semmelbrösel
30 g glattes Mehl
Salz
Zimt

Zubereitung - Caffè-Latte-Torte

  1. Creme: Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Ca. 3 EL von der Milch mit Puddingpulver und Dottern glatt rühren. Übrige Milch mit halbierter Vanilleschote und Kristallzucker aufkochen, Puddingmischung einrühren und die Creme unter Rühren ca. 1 Minute köcheln.

  2. Gelatine ausdrücken und in der Creme auflösen. Creme in eine Schüssel umfüllen, mit Frischhaltefolie luftdicht abdecken und auskühlen lassen.

  3. Tortenboden in die Springform legen. Vanilleschote aus der Creme entfernen. Obers cremig schlagen und unter die Creme ziehen. Löskaffee in der Milch auflösen. Masse halbieren, eine Hälfte mit dem Kaffee vermischen.

  4. Die beiden Cremen abwechselnd auf dem Tortenboden verteilen, einen Kochlöffelstiel ein paar Mal durch die Creme ziehen, so dass ein Muster wie bei einem Marmorgugelhupf entsteht. Torte mit Frischhaltefolie zudecken und für ca. 8 Stunden kühl stellen.

  5. Für die Garnitur Orangen waschen und in dünne Scheiben schneiden. Wasser mit Kristallzucker verrühren und aufkochen. Orangen einlegen und ca. 2 Minuten köcheln. Orangenscheiben im Sirup auskühlen lassen.

  6. Springform öffnen und den Ring abheben. Obers schlagen und die Torte damit rundum dünn einstreichen. Orangenscheiben abtropfen lassen, die Torte damit belegen. Mit Minze garnieren.

Zubereitung - Biskuitboden

  1. Rohr auf 170°C vorheizen. Boden der Springform mit Backpapier überziehen.

  2. Eier trennen. Butter, Vanillezucker, abgeriebene Zitronenschale, je 1 Prise Salz und Zimt schaumig schlagen, Dotter nach und nach zugeben.

  3. Eiklar mit Kristallzucker zu cremigem Schnee schlagen und unterheben. Nüsse, Brösel und Mehl unterziehen. Masse in die Form füllen und im Rohr (untere Schiene) 30 Minuten backen. Herausnehmen, überkühlen lassen, aus der Form stürzen und auskühlen lassen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/2007.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 578 kcal Kohlenhydrate: 59 g
Eiweiß: 9 g Cholesterin: 211 mg
Fett: 34 g Broteinheiten: 5