Couscoussalat mit Entenbrust

Geflügel Salat Hauptspeise Gemüse Kräuter Käse

Couscoussalat mit Entenbrust
(zum Marinieren ca. 1 Stunde)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
2 Stk. Entenbrüste (mit Haut, je ca. 350 g)
8 Zweig(e) Thymian (kleine)
Couscoussalat
320 ml Gemüsesuppe
160 g Couscous (mittelfein)
300 g Kohlrabi
250 g Karotten
300 g Salatgurke
80 g Petersilie
40 g Minze
5 EL Zitronensaft
1 Stk. Knoblauchzehe
1 EL Parmesan (gerieben)
6 EL Olivenöl
Weiters
Salz
Pfeffer
Öl

Zubereitung

  1. Für den Couscoussalat Suppe aufkochen und vom Herd nehmen. Couscous einrühren und ca. 20 Minuten ziehen lassen. Kohlrabi und Karotten schälen. Kohlrabi, Karotten und Gurke in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Petersilie und Minze grob hacken.

  2. Karotten und Kohlrabi in Salzwasser bissfest kochen, abseihen und gut abtropfen lassen.

  3. Für die Marinade Zitronensaft mit zerdrücktem Knoblauch vermischen, salzen, pfeffern und mit Parmesan und Öl verrühren. Karotten, Kohlrabi, Gurke, Kräuter und Couscous mit der Marinade vermischen und ca. 40 Minuten ziehen lassen.

  4. Rohr auf 180°C vorheizen. Haut der Entenbrüste mit einem scharfen Messer in kurzen Abständen nicht zu tief einschneiden. Entenbrüste mit Salz und Pfeffer würzen.

  5. In einer Bratenpfanne Öl erhitzen. Entenbrüste mit der Hautseite nach unten einlegen, mit Thymian belegen und anbraten. Pfanne ins Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) schieben. Entenbrüste ca. 12 Minuten braten, nach halber Garzeit wenden. Fleisch quer zur Faser in dünne Scheiben schneiden und mit dem Couscoussalat anrichten.

 

Wir empfehlen einen fülligen, mineralischen Südsteiermark DAC Grauburgunder aus besonderer Lage.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 13/2021.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt