Cremeschnitten mit Räucherlachs und Wasabi

Brot & Gebäck Dessert Vorspeise

Cremeschnitten mit Räucherlachs und Wasabi
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Cremeschnitten mit Räucherlachs und Wasabi 4 Stück Zutaten für Stück
0,5 Pkg. Blätterteig
1 Stk. Ei (mittel)
1 TL Wasabipaste
3 Blatt Gelatine
160 ml Schlagobers
150 g Räucherlachs
100 g Crème fraîche
Salz
Pfeffer
Dille

Zubereitung - Cremeschnitten mit Räucherlachs und Wasabi

  1. Für die Fülle Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 100 ml vom Obers schlagen und kühl stellen. Lachs klein schneiden und mit 50 ml vom Obers fein pürieren. Übriges Obers erwärmen, Gelatine gut ausdrücken und darin auflösen. Gelatine-Mischung und Crème fraîche in die Lachs-Obers-Mischung rühren, geschlagenes Obers unterheben. Fülle mit Frischhaltefolie zudecken und für 2 Stunden kühl stellen.

  2. Rohr auf 200°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Teig ausrollen (40 x 12 cm), in 8 Rechtecke (12 x 5 cm) schneiden, auf das Blech legen und mit verquirltem Ei bestreichen. Teigstücke mit einer Gabel in kurzen Abständen einstechen und im Rohr (mittlere Schiene) ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

  3. Lachsmousse in einen Dressiersack mit großer, glatten Tülle füllen. Die Hälfte der Teigstücke mit Wasabi bestreichen, Lachsmousse darauf dressieren, übrige Teigstücke darauflegen und behutsam andrücken. Schnitten mit Dille garniert servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/2011.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 414 kcal Kohlenhydrate: 13 g
Eiweiß: 14 g Cholesterin: 168 mg
Fett: 35 g Broteinheiten: 0,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt