Endivien-Granatapfel-Salat mit Hühner-Kokos-Burgern

Geflügel Gemüse Hauptspeise Salat

Endivien-Granatapfel-Salat mit Hühner-Kokos-Burgern
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Endivien-Granatapfel-Salat mit Hühner-Kokos-Burgern 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Endiviensalat (klein)
3 Stk. Jungzwiebel
30 g Petersilie
1 Stk. Granatapfel
100 ml Joghurt
1 TL Öl
40 ml Zitronensaft
400 g Hühnerfilets
0,5 Stk. Zwiebel
2 Stk. Knoblauchzehen
1 Stk. Ei (mittel)
30 g Kokosraspeln (ungesüßt)
1 TL Semmelbrösel
1 EL Sojasauce (hell)
Schale von 1/2 Bio-Zitrone
2 TL Ingwer (fein geschnitten)
2 EL Öl
Salz
Pfeffer

Zubereitung - Endivien-Granatapfel-Salat mit Hühner-Kokos-Burgern

  1. Endiviensalat und Jungzwiebeln putzen. Salat in feine Streifen, Jungzwiebeln in feine Ringe schneiden. Von 20 g der Petersile Blättchen abzupfen. Granatapfelkerne auslösen. Für das Dressing Joghurt, 1 TL Öl und Zitronensaft vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  2. Für die Burger Hühnerfilets klein hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen. Übrige Petersilblättchen abzupfen. Zwiebel, Knoblauch und Petersilie fein hacken. Hühnerfleisch, Zwiebel, Knoblauch, Petersilie, Ei, Kokosraspeln, Brösel, Sojasauce, Zitronenschale und Ingwer gut vermischen, mit Salz abschmecken. Aus der Masse kleine Burger formen. 2 EL Öl erhitzen, Burger darin auf beiden Seiten goldbraun braten. Herausnehmen und abtropfen lassen.

  3. Endiviensalat, Petersilblättchen, Jungzwiebeln und Granatapfelkerne mit dem Dressing vermischen. Salat mit den Burgern anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2012.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 308 kcal Kohlenhydrate: 11 g
Eiweiß: 34 g Cholesterin: 138 mg
Fett: 14 g Broteinheiten: 0,9