Geschmorte Hühnerkeulen mit Knoblauchsafterl

Geflügel Gemüse Hauptspeise

Geschmorte Hühnerkeulen mit Knoblauchsafterl
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Zwiebel
Hühnerkeulen (4–6, insgesamt ca. 90 dag)
125 ml Weißwein
250 ml Suppe (evtl. Würfel)
2 Zehe(n) Knoblauch
2 EL Petersilie (gehackt)
Weiters
Salz
Pfeffer
Majoran
Butter (oder Margarine)
Öl

Zubereitung

  1. Zwiebel schälen und fein hacken. Hühnerkeulen mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen, in wenig Öl beidseitig anbraten, aus der Pfanne heben und beiseitestellen.

  2. Im Bratrückstand 1 EL Butter erhitzen, Zwiebel darin anschwitzen, mit Wein ablöschen und mit Suppe aufgießen. Hühnerkeulen zugeben und zugedeckt auf kleiner Flamme ca. 25 Minuten schmoren.

  3. Hühnerkeulen aus der Sauce heben und warmstellen. Sauce mit Salz, Pfeffer, Majoran und zerdrücktem Knoblauch würzen. Petersilie untermischen. Hühnerkeulen mit der Sauce anrichten. Dazu passen zum Beispiel Pommes frites.

 

Dazu passt Stangensellerie mit Thymian: Ca. 20 dag Stangensellerie putzen, schälen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Sellerie in 1 EL Butter anschwitzen, mit 10 EL Suppe (evtl. Würfel) aufgießen, zudecken und auf kleiner Flamme ca. 3 Minuten köcheln. Gemüse salzen, pfeffern und mit 1 EL gehacktem, frischen Thymian vermischen. Gemüse eventuell zusätzlich mit halbierten, ganz kurz angebratenen Kirschparadeisern garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/1996.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 540 kcal Kohlenhydrate: 2,6 g
Eiweiß: 64 g Cholesterin: 246 mg
Fett: 23,7 g Broteinheiten: 0,05
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt