Hühnerbrust mit Wildreis-Frischkäsefülle und Kräuterpesto

Geflügel Reis Kräuter Hauptspeise

Hühnerbrust mit Wildreis-Frischkäsefülle und Kräuterpesto
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Hühnerbrüste (à ca. 180 g; mit Haut)
Fülle
100 g Wildreis
250 g Frischkäse
Rosmarin
Weiters
Salz
Pfeffer
Mehl
Öl
Kräuterpesto 8 Portionen Zutaten für Portionen
4 Salbeiblätter
1 EL Petersilie (Blättchen von)
1 EL Rosmarin
1 EL Thymian
1 EL Majoran
1 Basilikumblätter
200 ml Olivenöl
Salz

Zubereitung

  1. Backrohr auf 160 °C vorheizen. Reis mit der gleichen Menge Wasser aufkochen, salzen, zudecken und im Rohr gut weich dünsten (dauert ca. 1 Stunde). Reis auskühlen lassen.

  2. Reis mit Frischkäse vermischen und mit Salz, Pfeffer und fein gehacktem Rosmarin abschmecken.

  3. Hühnerbrust füllen: Die Haut so weit ablösen, dass sie nur noch an einer Längsseite am Fleisch hängt. Das Fleisch nun von dieser Seite flach einschneiden und aufklappen. Reismischung auf das Fleisch streichen, Fleisch über die Fülle klappen, die Haut darüber ziehen und so die Öffnung verschließen. Backrohr auf 160 °C vorheizen.

  4. Hühnerbrüste salzen, pfeffern und mit der Hautseite in Mehl tauchen, überschüssiges Mehl abklopfen. In einer Pfanne Öl erhitzen und das Fleisch darin auf beiden Seite anbraten. Pfanne ins Rohr stellen, Fleisch ca. 20 Minuten fertig garen. Hühnerbrüste auf dem Kräuterpesto anrichten.

Kräuterpesto

  1. Salbei und Petersilie in Wasser weich kochen (ca. 3 Minuten). In Eiswasser abschrecken, abtropfen lassen und trockentupfen. Kräuterblättchen grob hacken, mit Olivenöl und wenig Salz fein mixen.

  2. Was vom Kräuterpesto nicht benötigt wird, lässt sich in ein Schraubglas gefüllt mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2005.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 570 kcal Kohlenhydrate: 27 g
Eiweiß: 45 g Cholesterin: 163 mg
Fett: 31 g Broteinheiten: 2