Hühnerfilet in Kokossauce mit Ananas und Paprika

Geflügel Gemüse Kräuter Obst Hauptspeise Saucen

Hühnerfilet in Kokossauce mit Ananas und Paprika
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 2 Portionen Zutaten für Portionen
2 Stk. Paprika (rote)
1 Stk. Knoblauchzehe
1 Stk. Chilischote (rote)
150 g Ananas (frische)
5 Zweig(e) Basilikum
3 Zweig(e) Koriander
250 g Hühnerfilets
100 ml Kokosmilch
100 ml Gemüsesuppe
1 TL Ingwer (fein geschnitten)
0,5 TL Koriander (gemahlen)
1 Stk. Bio-Limette (oder -Zitrone)
Weiters
Salz
Piment
Öl

Zubereitung

  1. Rohr auf 200 °C vorheizen. Paprika auf den Rost (mittlere Schiene) legen und 20 Minuten backen, bis sich die Haut dunkelbraun verfärbt und Blasen wirft. Haut abziehen, Kerne entfernen. Fruchtfleisch in Streifen schneiden.

  2. Knoblauch schälen und fein, Chili in Ringe, Ananas in Stücke schneiden. Fleisch in kleine Stücke, Kräuter fein schneiden.

  3. Kokosmilch und Suppe aufkochen. Knoblauch, Chili, Ingwer, Koriander, 1 Prise Piment und 1 Stück Limettenschale untermischen und 5 Minuten köcheln. Ananas und Paprika untermischen, 3 Minuten kochen.

  4. In Pfanne oder Wok 2 TL Öl erhitzen. Fleisch darin unter Rühren kurz braten und salzen. Fleisch in die Sauce geben und noch 2–3 Minuten köcheln. Mit Limettensaft und Salz abschmecken. Mit Kräutern bestreuen. Dazu passen Nudeln.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/2006.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 428 kcal Kohlenhydrate: 24 g
Eiweiß: 33 g Cholesterin: 83 mg
Fett: 15 g Broteinheiten: 2,4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt