Hühnerkeulen in Zitronen-Pfeffer-Marinade

Geflügel Grillen Hauptspeise Marinade Sommer

Hühnerkeulen in Zitronen-Pfeffer-Marinade
(zum Marinieren 2-3 Stunden)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Hühnerkeulen in Zitronen-Pfeffer-Marinade 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Hühnerkeulen (je ca. 160 g)
Saft von 2 Zitronen
1 TL Zitronenschale (Bio)
1 TL Sechuanpfeffer (zerstoßen; ersatzweise schwarzer Pfeffer)
1 EL Pfefferminze (frisch)
5 EL Olivenöl
250 g Schalotten (klein)
250 g Cocktail-Paradeiser
Salz

Zubereitung - Hühnerkeulen in Zitronen-Pfeffer-Marinade

  1. Hühnerkeulen waschen, trockentupfen und mit einem scharfen Messer mehrmals ca. 1 cm tief einschneiden. Keulen mit Zitronensaft, abgeriebener Zitronenschale, Pfeffer, Minze und 3 EL Olivenöl einreiben, in eine Schüssel geben, mit Folie abdecken und im Kühlschrank 2-3 Stunden ziehen lassen.

  2. Keulen aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen, salzen und auf dem heißen Grill 25-30 Minuten grillen.

  3. Für die Spieße Schalotten schälen und abwechselnd mit den Cocktailparadeisern auf Spieße stecken. Spieße dünn mit restlichem Olivenöl bestreichen, leicht salzen und 5-10 Minuten grillen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/2010.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 428 kcal Kohlenhydrate: 6 g
Eiweiß: 29 g Cholesterin: 110 mg
Fett: 32 g Broteinheiten: 0,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt