Hühnersuppe mit Grießknöderln

Kinder Suppe Vorspeise Geflügel Gewürz Gemüse

Hühnersuppe mit Grießknöderln
(zum Ziehenlassen ca. 20 Minuten)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 8 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Huhn (ca. 1,2 kg)
2 Bund Suppengrün
1 Stange(n) Lauch
1 Stk. Zwiebel
2 Stk. Lorbeerblätter
1 TL Pfefferkörner
1 TL Piment
2 Stk. Sternanis
200 g TK-Erbsen
Grießknöderl
80 g Butter (weiche)
2 Stk. Eier (mittelgroß)
140 g Dinkelgrieß
1 EL Schnittlauchröllchen (TK)
Weiters
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Huhn waschen und in einen großen Topf geben. Mit Wasser bedecken und zugedeckt ca. 1 Stunde köcheln. Huhn herausnehmen und auskühlen lassen.

  2. Gemüse putzen, schälen und klein schneiden. Lauch putzen und in Ringe schneiden. Zwiebel halbieren. Gemüse und Gewürze in den Hühnerfond geben und zugedeckt ca. 30 Minuten köcheln. Erbsen zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Für die Knöderl Butter aufmixen. Eier einzeln unterrühren. Grieß und Schnittlauch untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Masse 20 Minuten ziehen lassen.

  4. Aus der Grießmasse Knöderl formen, vorsichtig in die Suppe geben und
    ca. 25 Minuten ziehen lassen.

  5. Haut vom Huhn entfernen und das Fleisch von den Knochen zupfen. Fleisch in den Tellern verteilen und mit der heißen Suppe aufgießen. Mit Suppengemüse und Grießknöderln genießen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2021.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt