Kalbsbraten mit Riesengarnelen, Nuss-Gremolata und Chilifond

Kalb Gemüse Hauptspeise Festlich Weihnachten Kräuter Fisch & Meeresfrüchte

Kalbsbraten mit Riesengarnelen, Nuss-Gremolata und Chilifond
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 6 Portionen Zutaten für Portionen
2 Stk. Schulterscherzel (vom Kalb)
1 Bund Suppengrün
6 EL Öl
600 ml Gemüsesuppe
1 TL Speisestärke
3 TL Wasser
1 Stk. roter Chili (kleiner, gehackt)
Garnitur
500 g Süßkartoffeln
18 Stk. Riesengarnelen
50 ml Olivenöl
125 ml Gemüsesuppe
50 g Butter
2 EL Schnittlauchröllchen
Nuss-Gremolata
1 Stk. Knoblauchzehe
20 g Petersilie
60 g Walnüsse
80 ml Sonnenblumenöl
0,5 EL Bio-Zitronenschale (abgerieben)
Weiters
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Rohr auf 180°C vorheizen. Fleisch längs halbieren, mit Spagat formgerecht binden und mit Salz und Pfeffer würzen. Suppengrün in ca. 2 cm große Stücke schneiden.

  2. In einer Bratenpfanne Öl erhitzen, Fleisch darin rundum rasch anbraten und herausheben. Im Bratrückstand Suppengrün hell anschwitzen, dabei öfter umrühren. Suppe zugießen und aufkochen. Fleisch einlegen und im Rohr (untere Schiene) ca. 90 Minuten schmoren. Dabei öfter wenden und mit entstehendem Bratensaft übergießen.

  3. Für die Gremolata Knoblauch schälen. Knoblauch und Petersilie fein, Nüsse gröber hacken. Öl, Knoblauch, Petersilie, Zitronenschale und Nüsse verrühren, salzen und pfeffern.

  4. Kartoffeln schälen, in ca. 2 cm große Stücke schneiden und in Salzwasser bissfest kochen. Abseihen und abtropfen lassen.

  5. Fleisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Bratensaft (sollte ca. 300 ml sein, evtl. einkochen oder mit Suppe ergänzen) abseihen und aufkochen. Stärke mit Wasser mischen, in die Sauce rühren und kurz mitkochen. Chili einrühren.

  6. Garnelen salzen, pfeffern und im Öl beidseitig braten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite legen. Bratrückstand mit Suppe ablöschen, aufkochen und mit der Gremolata verrühren. Garnelen untermischen und darin ziehen lassen. Butter bis zum Aufschäumen erhitzen, Kartoffeln darin schwenken. Salzen, pfeffern und mit Schnittlauch bestreuen.

  7. Fleisch in Scheiben schneiden, mit Chilifond, Garnelen, Gremolata und Kartoffeln anrichten.

 

Grüngelber, mineralischer, 3-jähriger Riesling Smaragd aus der Wachau mit voluminösem Körper verwöhnt zu diesem Gericht.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2020.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 769 kcal Kohlenhydrate: 39 g
Eiweiß: 57 g Cholesterin: 201 mg
Fett: 46 g Broteinheiten: 2,7
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt