Kalbsbraten mit Nuss-Käse-Kruste

Kalb Käse Gemüse Hauptspeise Wein Hausmannskost Winter

Kalbsbraten mit Nuss-Käse-Kruste
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 5 Portionen Zutaten für Portionen
1 kg Kalbs-Frikandeau
250 ml Weißwein
250 ml klare Suppe
1 Bund Petersilie (fein gehackt)
60 g Haselnüsse (gerieben)
0,5 Becher Crème fraîche (75 g)
50 g Gouda (fein gerieben)
Weiters
Salz
Pfeffer
Thymian
Öl
Schwammerl-Gröstel
400 g speckige Erdäpfel (gekocht)
150 g Champignons
0,5 Stk. kleine Zwiebel
1 EL Butter
Öl
Salz
Pfeffer
Majoran
Kohlsprossen
750 g Kohlsprossen
1 EL Butter
Salz
Pfeffer
Petersilie (gehackt)

Zubereitung

  1. Backrohr auf 190 °C vorheizen. Fleisch mit Spagat binden, damit es sich während des Bratens nicht verformt.

  2. Fleisch mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. In einer Bratenpfanne wenig Öl erhitzen, Fleisch darin rundum rasch anbraten. (Wenn man keine Pfanne hat, verwendet man das Backblech mit hohem Rand).

  3. Fleisch ins vorgeheizte Rohr schieben – nach ca. 1/4 Stunde Bratzeit Wein zugießen, während des Bratens immer wieder von der Suppe nachgießen.

  4. Inzwischen die geriebenen Nüsse mit Crème fraîche verrühren, Käse und Petersilie untermischen, Masse mit Salz und Pfeffer würzen.

  5. Nach ca. 1/2 Stunde Bratzeit Fleisch mit der Nuss-Käsemasse bestreichen und noch ca. 20 Minuten braten (gesamte Bratzeit ca. 50 Minuten).

  6. Braten aus der Pfanne heben und warmstellen. Bratensaft durch ein feines Sieb gießen und eventuell mit wenig gehackten Kräutern verfeinern. Fleisch in Scheiben schneiden und mit dem Bratensaft anrichten.

Schwammerl-Gröstel

  1. Gekochte, speckige Erdäpfel schälen und in ca. 1 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Champignons putzen, kurz waschen und je nach Größe vierteln oder sechsteln. Zwiebel kleinwürfelig schneiden. Erdäpfel in wenig Öl goldbraun braten, aus der Pfanne heben und beiseitestellen. Im Bratrückstand Butter oder Margarine erhitzen, Zwiebel und Schwammerln darin unter öfterem Umrühren anbraten. Erdäpfel untermischen und das Gröstel mit Salz, Pfeffer und wenig Majoran würzen.

Kohlsprossen

  1. Kohlsprossen putzen, waschen und in Salzwasser bissfest kochen. Kohlsprossen kalt abschrecken, gut abtropfen lassen, in aufgeschäumter Butter oder Margarine schwenken, mit Salz und Pfeffer würzen und eventuell mit gehackter Petersilie vermischen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/1997.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 515 kcal Kohlenhydrate: 3,3 g
Eiweiß: 49,2 g Cholesterin: 180 mg
Fett: 30 g Broteinheiten: 0,3
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt