Kaninchen mit Morcheln im Verjus

Hauptspeise Pilze

Kaninchen mit Morcheln im Verjus
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Kaninchen mit Morcheln im Verjus 4 Portionen Zutaten für Portionen
2 Stk. Kaninchen (oder 4 Keulen und 2 Rücken)
1 Stk. Zwiebel (groß)
200 ml Verjus
100 ml Martini (trocken)
500 ml Hühnersuppe
100 ml Gemüsefond
400 g Morcheln (frisch)
1 Bund Jungzwiebel
3 EL Butter
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung - Kaninchen mit Morcheln im Verjus

  1. Kaninchen in Keulen, Schultern und Rücken teilen. Rücken in 2?3 Stücke teilen. Fleisch salzen, pfeffern und in etwas Olivenöl anbraten. Rückenteile herausnehmen und beiseite stellen. Rohr auf 160°C vorheizen.

  2. Zwiebel schälen, in Spalten schneiden, zum Fleisch geben und mitbraten. Mit Verjus, Martini und Fonds aufgießen. Fleisch ins Rohr (Gitterrost) stellen und ca. 25 Minuten braten.

  3. Morcheln und Jungzwiebeln putzen. Jungzwiebeln in Ringe schneiden. Morcheln in 1 EL Butter anschwitzen, Jungzwiebeln kurz mitsautieren.

  4. Morcheln, Jungzwiebeln und Rückenstücke zu den geschmorten Kaninchenstücken geben, kurz ziehen lassen. Fleischstücke herausnehmen. Restliche Butter in die Sauce rühren, so dass diese leicht bindet (Sauce nicht mehr kochen!). Kaninchen mit Sauce und Weißbrot servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/2010.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 634 kcal Kohlenhydrate: 12 g
Eiweiß: 49 g Cholesterin: 198 mg
Fett: 40 g Broteinheiten: 0,6
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt