Kaninchen mit Spargel und Rhabarber-Ragout

Frühling Wild

Kaninchen mit Spargel und Rhabarber-Ragout
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Kaninchen mit Spargel und Rhabarber-Ragout 4 Portionen Zutaten für Portionen
2 Kaninchenfilets
Rhabarberragout
1 Stange(n) Rhabarber
1 EL Zucker
1 EL Butter
4 EL Portwein (weißer)
Spargel
12 Stange(n) Spargel (grüner)
1 TL Himbeeressig
2 EL Olivenöl (extra vergine)
Salz
Pfeffer
Gewürznelke
Olivenöl

Zubereitung - Kaninchen mit Spargel und Rhabarber-Ragout

  1. Rhabarber schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Zucker hell karamellisieren, mit Port ablöschen und aufkochen. Rhabarber, Nelke und 40 ml Wasser zugeben und 1 Minuten bissfest köcheln. Vom Herd nehmen, Nelke entfernen. Sauce mit Butter binden.

  2. Spargel kurz in Salzwasser bissfest kochen, abschrecken und abtropfen lassen. Essig, Salz und Pfeffer mischen, Öl unterrühren.

  3. Fleisch salzen, pfeffern und in 3 EL Öl ca. 2 Minuten braten.

  4. Spargel anrichten und mit Marinade beträufeln. Filets in Scheiben schneiden, auf dem Spargel anrichten und mit dem Ragout servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/2006.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 296 kcal Kohlenhydrate: 10 g
Eiweiß: 26 g Cholesterin: 81 mg
Fett: 15 g Broteinheiten: 0,4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt