Kaninchenragout mit Artischocken

Laktosefrei Kaninchen Hülsenfrüchte Hauptspeise Ragout

Kaninchenragout mit Artischocken
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Kaninchenragout mit Artischocken 4 Portionen Zutaten für Portionen
6 Stk. Schalotten
2 Stk. Knoblauchzehen
150 g Wurzelgemüse
4 Stk. Kaninchenkeulen
3 EL Olivenöl
200 ml Weißwein
400 ml Hühnersuppe
6 Stk. Artischocken (klein)
Schale von 1/2 Bio-Zitrone
3 EL Dijon-Senf
1 TL Speisestärke
150 g weiße Bohnen (gekocht)
Salz
Pfeffer
Dillblüten

Zubereitung - Kaninchenragout mit Artischocken

  1. Rohr auf 160°C vorheizen. Schalotten und Knoblauch schälen. Knoblauch fein würfeln, Schalotten halbieren. Gemüse putzen und in grobe Stücke schneiden.

  2. Kaninchenkeulen mit Salz und Pfeffer würzen. Olivenöl in einem Schmortopf erhitzen, Keulen auf beiden Seiten ca. 2 Minuten kräftig anbraten. Keulen aus dem Topf nehmen, Schalotten darin anrösten und karamellisieren lassen (ca. 7 Minuten). Knoblauch und Gemüse zugeben und ca. 1 Minute braten, mit Wein ablöschen. Keulen in die Sauce legen und mit Suppe aufgießen.

  3. Von den Artischocken den Stiel bis auf 2 cm kürzen und schälen. Äußere Blätter entfernen, Spitze wegschneiden. Artischocken halbieren, mit der Zitronenschale zu den Keulen geben und im Rohr (untere Schiene / Gitterrost) ca. 90 Minuten schmoren.

  4. Schmortopf herausnehmen, Senf, Stärke und 4 EL von der Schmorflüssigkeit verquirlen, mit einem Schneebesen in die Sauce rühren. Bohnen zugeben. Kaninchenragout mit Dillblüten anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2014.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 460 kcal Kohlenhydrate: 16 g
Eiweiß: 52 g Cholesterin: 179 mg
Fett: 17 g Broteinheiten: 1,3
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt