Maroni-Birnenstrudel

Dessert Mehlspeise Obst

Maroni-Birnenstrudel
(zum Gehen lassen ca. 1 Stunde)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Teig 14 Stück Zutaten für Stück
500 g glattes Mehl
250 ml Milch
50 g weiche Butter
50 g Kristallzucker
1 Stk. mittleres Ei
30 g Germ
Fülle
200 g Maroni (vorgegart)
200 ml Milch
70 g Kristallzucker
25 g Honig
60 g Semmelbrösel
200 g Haselnüsse (gerieben)
20 ml Rum
1 Stk. Birne
Deko
1 Stk. Ei (verquirlt)
80 g Mandelblättchen
Mehl

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl, Milch, Butter, Zucker und Ei in eine Schüssel geben. Germ dazu bröseln und alles ca. 10 Minuten glatt kneten. Teig in eine Schüssel legen, mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

  2. Für die Fülle Maroni mit einer Gabel zerdrücken. Milch, Zucker und Honig aufkochen. Brösel, Nüsse und Maroni einrühren und ca. 1 Minute abrösten. Rum einrühren.

  3. Rohr auf 180°C vorheizen. Backblech
    mit Backpapier belegen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen. Fülle darauf verteilen. Birne schälen, Kerngehäuse entfernen. Birne in Stücke schneiden und auf der Fülle verteilen. Teig von unten nach oben eng aufrollen. Strudel auf das Blech legen, mit Ei bestreichen und mit den Mandelblättchen bestreuen. Im Rohr (mittlere Schiene) ca. 30 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2018.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 406 kcal Kohlenhydrate: 53 g
Eiweiß: 11 g Cholesterin: 43 mg
Fett: 17 g Broteinheiten: 3,7
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt