Quitten-Tartelettes

Torten & Kuchen Obst Teige

Quitten-Tartelettes
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Mürbteig und Streusel 4 Stück Zutaten für Stück
90 g Butter (kalte)
100 g Kristallzucker
120 g Mehl
50 g Mandeln (gerieben)
Quitten
700 g Quitten
Saft von 1 Zitrone
70 g Kristallzucker
1 Stk. Zimtstange
50 ml Weißwein
Topfenmasse
250 g Topfen (20 % Fett)
2 Stk. Dotter
5 g Vanillepuddingpulver (= 1 gestr. EL)
Schale von 1 Bio-Zitrone
Weiters
Butter
Mehl

Zubereitung

  1. Für den Mürbteig Butter klein schneiden und mit den restlichen Zutaten rasch verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten rasten lassen.

  2. Quitten schälen, vierteln, entkernen und in 1–2 cm dicke Spalten schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Zucker vermischen. Quitten in eine große Pfanne geben, Wein und Zimt zugeben, Früchte bei schwacher Hitze weich dünsten (ca. 15 Minuten). Leicht überkühlen lassen.

  3. Rohr auf 180°C vorheizen. Tarteletteformen (Ø 10 cm) mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstreuen. Zwei Drittel vom Teig in den Förmchen verteilen und auf dem Boden festdrücken.

  4. Für die Topfenmasse alle Zutaten verrühren und auf dem Teig verteilen. Quitten darauf legen. Restlichen Teig auf die Quitten bröseln. Tartelettes im Rohr (mittlere Schiene) ca. 35 Minuten backen. Lauwarm servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2006.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 717 kcal Kohlenhydrate: 86 g
Eiweiß: 15 g Cholesterin: 183 mg
Fett: 33 g Broteinheiten: 7
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt