Rotkraut-Latte mit Kümmel-Crackern

Getränk Winter

Rotkraut-Latte mit Kümmel-Crackern
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Kopf Rotkraut (mittelgroß)
2 EL Butter
1 EL Honig
1 l Wasser
1 TL Kümmel (ganz)
1 Stk. Wacholderbeeren
1 Beutel Rotbuschtee
1 Stk. Zimtstange
2 Stk. Gewürznelken
3 Stk. Kardamomkapseln
4 Scheibe(n) Ingwer (dünn, frisch)
200 ml Milch
1 Pkg. Strudelteig
1 EL Butter (zerlassen)
1 EL Meersalz
1 EL Kümmel (ganz)

Zubereitung

  1. Rotkraut vierteln, Strunk entfernen. Blätter in dünne Streifen schneiden und in der Butter andünsten. Honig zugeben und karamellisieren lassen.

  2. Rotkraut mit Wasser aufgießen, restliche Zutaten - außer Milch - zugeben. Kraut ca. 30 Minuten köcheln, durch ein Sieb gießen, Saft auffangen. Milch erwärmen und aufschäumen. Rohr auf 200°C vorheizen.

  3. Aus dem Strudelteig Scheiben (Ø ca. 4 cm) ausstechen, mit Butter bestreichen, mit Meersalz und Kümmel bestreuen. Cracker auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im Rohr (mittlere Schiene) ca. 8 Minuten backen.

  4. Rotkrautsaft in Gläser (ca. 200 ml) füllen, mit aufgeschäumter Milch be­decken und mit den Kümmelcrackern servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2013.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 277 kcal Kohlenhydrate: 20 g
Eiweiß: 7 g Cholesterin: 62 mg
Fett: 19 g Broteinheiten: 1,7
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt