Rotzungenstreifen mit Curry-Zimt-Sauce

Fisch & Meeresfrüchte Hauptspeise International

Rotzungenstreifen mit Curry-Zimt-Sauce
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
2 Stk. Rotzungen
Für die Sauce
0,5 Stk. Zwiebel (kleine)
1 Stk. Orange
1 TL Curry
1 Prise(n) Zimt
185 ml klare Suppe
125 ml Schlagobers
Weiters
Salz
Pfeffer
Zitronensaft
Öl
Butter

Zubereitung

  1. Zwiebel schälen und kleinwürfelig schneiden. Kappen der Orange abschneiden. Orange so schälen, daß auch die weiße Innenhaut an der Schale bleibt. Orangenfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Restliches Fruchtfleisch mit der Hand auspressen, Saft auffangen. Backrohr auf kleinster Stufe vorheizen.

  2. Jedes Fischfilet schräg in vier bis fünf Streifen schneiden, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

  3. 2 EL Öl und 1 EL Butter auf kleiner Flamme erhitzen, Fischfilets darin beidseitig braten (dauert insgesamt nur ca. 1 Minute). Fisch aus der Pfanne heben und im Rohr warmstellen.

  4. Im Bratrückstand 1 TL Butter erhitzen, Zwiebel darin anschwitzen, Curry und Zimt einrühren, mit Orangensaft ablöschen und mit Suppe und Obers aufgießen. Sauce cremig einkochen, Orangenfilets einlegen und erwärmen. Fischstreifen mit Sauce anrichten. Als Beilage passen grüne Nudeln.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/1997.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 290 kcal Kohlenhydrate: 7,5 g
Eiweiß: 21,2 g Cholesterin: 112 mg
Fett: 19 g Broteinheiten: 0,6