Zimtauflauf mit Honigsauce und gebratenen Birnen

Dessert

Zimtauflauf mit Honigsauce und gebratenen Birnen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zimtauflauf mit Honigsauce und gebratenen Birnen 4 Portionen Zutaten für Portionen
60 g Bitterschokolade
Zitrone
0,5 TL Zitronensaft
2 EL Honig
250 g Sauerrahm
2 Stk. Birnen
80 g Kristallzucker
2 EL Weinbrand
1 TL Zimt
1 Pkg. Vanillezucker
60 g Butter
3 Stk. Eier
80 g Mandeln (fein gerieben)
20 g Mehl (glatt)
Salz
Kristallzucker
Butter
Minzeblätter

Zubereitung - Zimtauflauf mit Honigsauce und gebratenen Birnen

  1. Auflaufförmchen (150 ml Inhalt) mit Butter ausstreichen und mit Kristallzucker ausstreuen.

  2. Schokolade in kleine Stücke brechen und über Dampf schmelzen. Mehl und Mandeln mischen. Eier in Dotter und Klar trennen. Weiche Butter mit Vanillezucker, Zimt, Weinbrand und wenig Salz gut cremig rühren. Dotter nach und nach untermischen, Masse gut cremig rühren. Schokolade einrühren. Backrohr auf 200 °C vorheizen.

  3. Eiklar mit Kristallzucker zu cremigem Schnee schlagen. Schnee und Mandel-Mehlmischung behutsam unter die Dottermasse heben. Förmchen mit der Masse füllen und in eine Metallform mit dünnem Boden stellen. So viel kochendes Wasser zugießen, dass die Förmchen halbhoch im Wasserbad stehen.

  4. Aufläufe im vorgeheizten Rohr (untere Schiene / Gitterrost) ca. 50 Minuten garen.

  5. Gegen Ende der Garzeit Birnen schälen, kleine Kugeln ausstechen (Kugelausstecher) oder Birnen in gleich große Würfel schneiden. Ein wenig Butter mit 1 EL Kristallzucker aufschäumen und die Birnenstücke darin kurz schwenken.

  6. Für die Sauce Sauerrahm mit Honig und Zitronensaft verrühren.

  7. Die Zimtaufläufe aus dem Rohr nehmen und einige Minuten rasten lassen. Aufläufe auf Teller stürzen und mit der Sauce, den Birnenstücken und Minzeblättern garniert servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/2002.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 716 kcal Kohlenhydrate: 60 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 257 mg
Fett: 46 g Broteinheiten: 4,6