Schnell gewickelte Kohlrouladen mit Kürbis-Paradeissauce

Gemüse Geflügel Hauptspeise

Schnell gewickelte Kohlrouladen mit Kürbis-Paradeissauce
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 3 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 2 Portionen Zutaten für Portionen
250 g Hühnerfilets
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
1 Lauchstange (ca. 150 g)
1 Karotte
50 g Sprossen
1 TL Ingwer (frischer ,fein geschnitten)
Kohlblätter (4–6 )
Öl
Sojasauce
Chili
Kürbis-Paradeissauce 2 Portionen Zutaten für Portionen
1 Zwiebel
300 g Paradeiser
150 g Kürbisse (Hokkaido)
Öl
Muskat
Zimt
Salz
Chili
Couscous 2 Portionen Zutaten für Portionen
100 g Couscous
0,5 Petersilie (fein geschnitten)
Salz
Butter

Zubereitung

  1. Fleisch in kleine Stücke schneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen und fein schneiden. Lauch längs aufschneiden, 2 Blätter ablösen und in breite Längsstreifen schneiden. Restlichen Lauch in dünne Scheiben schneiden. Karotte schälen und in Stifte schneiden.

  2. In einer beschichteten Pfanne 1 TL Öl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin weich braten. Fleisch zugeben, kurz braten, mit 1 EL Sojasauce ablöschen und fertig braten. Fleisch und Zwiebel aus der Pfanne nehmen.

  3. In einem großen Topf reichlich Salzwasser zustellen.

  4. In der Pfanne 1 TL Öl erhitzen. Karotte zugeben, salzen und unter Rühren kurz braten. Lauchscheiben zugeben, unter Rühren kurz braten. Sprossen und Ingwer zugeben und alles kurz braten. Fleisch untermischen und kurz erhitzen. Füllung mit Salz und Chili abschmecken.

  5. Kohlblätter und Lauchstreifen im kochenden Salzwasser blanchieren, herausheben und abtropfen lassen.

  6. Die Füllung auf den Kohlblättern verteilen. Blätter aufwickeln und mit den Lauchstreifen zusammenbinden. Rouladen mit den Beilagen servieren.

Kürbis-Paradeissauce

  1. Zwiebel schälen. Paradeiser überbrühen, die Haut abziehen. Paradeiser in grobe Stücke, Kürbis und Zwiebel klein schneiden.

  2. In einer Pfanne 1 TL Öl erhitzen. Zwiebel darin weich dünsten. Mit je 1 Prise Muskat und Zimt würzen, kurz anrösten. Paradeiser zugeben, mit Salz und Chili würzen. Zugedeckt köcheln, bis die Paradeiser zerfallen. Kürbis zugeben, dick einkochen und pürieren.

Couscous

  1. Ca. 200 ml Wasser mit 1/4 TL Salz aufkochen, vom Herd nehmen, Cous Cous einrühren und zugedeckt 2 Minuten quellen lassen. 1 TL Butter untermischen. Cous Cous

  2. bei milder Hitze noch ca. 3 Minuten garen, Petersilie untermischen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2005.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 281 kcal Kohlenhydrate: 15 g
Eiweiß: 38 g Cholesterin: 83 mg
Fett: 7 g Broteinheiten: 1,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt