Schweinsbraten mit Flammknödel und Speckkraut

Hauptspeise Schwein Grillen

Schweinsbraten mit Flammknödel und Speckkraut

Schweinsbraten mit Flammknödel und Speckkraut

Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
(zum Marinieren ca. 10 Stunden)
Schweins Braten mit Knoblauch und Kümmel 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Schweinskoteletts (mit Schwarte, je 150g)
500 ml Sonnenblumenöl
4 Stk. Knoblauchzehen
2 EL Kümmel
250 ml Dunkles Bier
1 EL Senf
2 EL Petersilie (grob geschnitten)
Salz
Pfeffer
Flamm-Knödel 8 Stück Zutaten für Stück
250 ml Milch
2 Stk. Eier
2 EL Petersilie (gehackt)
300 g Semmelwürfel (getrocknet)
Salz
Pfeffer
Speck-Kraut 4 Portionen Zutaten für Portionen
300 g Weißkraut
70 g Bauchspeck (klein geschnitten)
2 EL Öl
250 ml Weißwein
250 ml Gemüsesuppe
Salz
Pfeffer
Kümmel

Zubereitung - Schweins Braten mit Knoblauch und Kümmel

  1. 1

    Für die Marinade Öl mit zerdrücktem Knoblauch, Kümmel, Salz und Pfeffer vermischen. Erwärmen und vom Herd nehmen. Bier, Senf und Petersilie einrühren und die Mischung umfüllen.

    2

    Koteletts in die warme Marinade legen und darin wenden. Koteletts mit Frischhaltefolie zudecken und zum Marinieren für 10 Stunden kühl stellen.

    3

    Koteletts aus der Marinade heben, abtropfen lassen und auf dem heißen Grill 8 Minuten garen ? nach halber Garzeit wenden. Koteletts mit den Beilagen anrichten.

Zubereitung - Flamm-Knödel

  1. Milch, Eier, Petersilie, Salz und Pfeffer verquirlen. Semmelwürfel mit der Eiermilch vermischen und 15 Minuten ziehen lassen. Aus der Masse 8 Knödel formen, flachdrücken und beidseitig ca. 8 Minuten grillen - nach halber Garzeit wenden.

Zubereitung - Speck-Kraut

  1. Vom Kraut den Strunk entfernen, Kraut in Streifen schneiden. Speck in Öl knusprig braten. Kraut einrühren, kurz mitrösten, mit Wein und Suppe ablöschen. Kraut mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen, zugedeckt bissfest dünsten.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 893 kcal Kohlenhydrate: 72 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 228 mg
Fett: 38 g Broteinheiten: 5,2