Sojabohnen-Suppe mit Pulled Lachsforelle und Knuspertofu

Suppe Gemüse Hülsenfrüchte Fisch & Meeresfrüchte Tofu Vorspeise

Sojabohnen-Suppe mit Pulled Lachsforelle und Knuspertofu
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 6 Portionen Zutaten für Portionen
150 g Schalotten
300 g TK-Sojabohnen
60 g Butter
500 ml Gemüsesuppe
1 l Sojadrink
2 EL Wasabi
1 EL Sojasauce
Einlage
250 g Räuchertofu
500 g Lachsforellenfilets (ohne Gräten, mit Haut)
3 EL Sesamöl
2 Pkg. Daikonkresse
Weiters
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Für die Einlage Rohr auf 200 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Tofu grob raspeln, trocken tupfen und auf dem Blech verteilen. Tofu im Rohr (mittlere Schiene) ca. 20 Minuten knusprig backen. Herausnehmen und beiseite stellen.

  2. Für die Suppe Schalotten schälen und klein schneiden. Schalotten und Sojabohnen in der Butter anschwitzen. Mit Suppe und Sojadrink aufgießen und ca. 15 Minuten köcheln.

  3. Lachsforelle mit Salz und Pfeffer würzen. Sesamöl erhitzen, Filets (Hautseite nach unten) einlegen und bei schwacher Hitze braten. Wenden und fertig braten. Filets herausnehmen und beiseite stellen. Kresseblättchen abschneiden. Forelle in kleine Stücke zupfen.

  4. Suppe pürieren und mit Wasabi, Salz, Pfeffer und Sojasauce würzen. Suppe anrichten und mit Lachsforelle, Tofu und Kresse garniert servieren.

 

Saftiger, kräftiger Roter Veltliner aus dem Wagram, mit intensiven Gewürzen und gelben, reifen Fruchtnoten im Geschmacksprofil, balanciert.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/2022.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 468 kcal Kohlenhydrate: 32 g
Eiweiß: 34 g Cholesterin: 48 mg
Fett: 27 g Broteinheiten: 1,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt