Sushireis-Entenrolle

Geflügel Gemüse Hauptspeise Party Snack

Sushireis-Entenrolle
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Sushireis-Entenrolle 4 Portionen Zutaten für Portionen
6 Blatt Strudelteig
1 Stk. Ei (verquirlt)
50 g Butter
200 g Sushireis
200 ml Wasser
3 EL Essig
3 EL Kristallzucker
1 Stk. Entenbrust (mit Haut)
Schale von 1 Bio-Limette
3 EL Koriander (gehackt)
Salz
Pfeffer
Öl
Marinierte Rote Rüben 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Rote Rüben
300 ml Roter Rübensaft
4 Stk. Sternanis
3 Stk. Kardamomkapseln
1 Stk. Zimtstange (klein)
1 EL Kristallzucker
1 EL Speisestärke
Salz

Zubereitung - Sushireis-Entenrolle

  1. 4 Portionen (ca. 16 Stück)

    1

    Für die Fülle Reis mit Wasser und 1 TL Salz aufkochen und bei schwacher Hitze zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen. Reis in eine Schüssel geben, mit Essig und Zucker vermischen.

    2

    Rohr auf 130°C vorheizen. Haut der Entenbrust nicht zu tief kreuzweise einschneiden. Entenbrust salzen, pfeffern und in 1 EL Öl beidseitig kurz anbraten. Entenbrust auf einen Teller legen und im Rohr (mittlere Schiene/Gitterrost) ca. 20 Minuten ziehen lassen. Herausnehmen und auf Küchen-papier trockentupfen.

    3

    Rohr auf 200°C vorheizen. Blech mit Backpapier belegen. Von der Entenbrust die Haut abziehen, Fleisch in dünne Streifen schneiden, mit Limettenschale und Koriander vermischen.

    4

    Drei Teigblätter übereinanderlegen und mit Ei bestreichen. Die Hälfte vom Reis gleichmäßig auf der unteren Teighälfte verteilen, mit der Hälfte der Fleischstreifen belegen. Teig seitlich einschlagen und straff einrollen. Diesen Vorgang mit den übrigen Zutaten wiederholen.

    5

    Rollen auf das Backblech setzen, mit Butter bestreichen und im Rohr (mittlere Schiene) ca. 5 Minuten backen; der Teig soll goldbraun und knusprig sein. Rollen herausnehmen, abkühlen lassen, in Scheiben schneiden und mit den Roten Rüben servieren.

Zubereitung - Marinierte Rote Rüben

  1. Rote Rüben schälen und in Stücke schneiden. Rübensaft mit Sternanis, Kardamom, Zimt, Zucker und Salz aufkochen. Stärke mit 2 EL kaltem Wasser glatt rühren, in den Saft gießen und kurz mitköcheln. Mischung vom Herd nehmen, Zimtstange entfernen. Rote Rüben untermischen und kurz ziehen lassen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2012.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 722 kcal Kohlenhydrate: 85 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 130 mg
Fett: 30 g Broteinheiten: 7,1