Teriyaki-Huhn mit Gemüse vom Blech

Geflügel Hauptspeise Gemüse Schnelle Küche Glutenfrei Chinesisch

Teriyaki-Huhn mit Gemüse vom Blech
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 2 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Unterkeulen vom Huhn
100 g Erdnüsse
0,5 Stk. Süßkartoffel
100 g Fisolen
2 Stk. rote Zwiebeln
4 Stk. Karotten
Teriyaki-Sauce
100 ml Sojasauce
3 EL Wasser
1 Zehe(n) Knoblauchzehe
1 EL Speisestärke
4 EL Honig
Deko
1 Stk. Jungzwiebel

Zubereitung

  1. Rohr auf 180°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Für
    die Sauce alle Zutaten verrühren, aufkochen und vom Herd nehmen.
    Hühnerkeulen waschen, trockentupfen, 2–3 Mal einschneiden und auf das Blech legen. Großzügig mit der Teriyaki-Sauce bepinseln. Erdnüsse im Kutter zerkleinern oder fein hacken und über die Keulen streuen.

  2. Gemüse putzen bzw. schälen, in mundgerechte Stücke schneiden, am Blech verteilen und mit der Sauce beträufeln. Im Rohr (mittlere Schiene) ca. 40 Minuten garen.

  3. Jungzwiebel putzen und in feine Ringe schneiden. Blech herausnehmen und mit den Jungzwiebelringen bestreuen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 13/2018.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 750 kcal Kohlenhydrate: 82 g
Eiweiß: 57 g Cholesterin: 120 mg
Fett: 26 g Broteinheiten: 7
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt