Toasts mit Hühnerbrust und Senfsauce

Snack Hauptspeise Geflügel Saucen Schnelle Küche

Toasts mit Hühnerbrust und Senfsauce
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 2 Portionen Zutaten für Portionen
4 Scheibe(n) Toastbrot
2 Stk. Paradeiser (kleine)
1 Stk. Salatgurke (kleines, ca. 10 dag)
2 Stk. Hühnerbrustfilets (kleine , mit Haut)
8 Scheibe(n) Frühstücksspeck (dünn geschnitten)
1 Kopf Grüner Salat (kleiner)
Saft von 1/2 Zitrone
3 EL Olivenöl
Petersilblättchen
Weiters
Salz
Pfeffer
Zitronensaft
Öl (oder Margarine)
Senfsauce
250 ml Sauerrahm
1 EL Senf
1 EL Kräuter (gehackt)
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Backrohr auf 50 °C vorheizen. Paradeiser und Gurke waschen und in gleichdicke Scheiben schneiden.

  2. Salat putzen, waschen, gut abtropfen lassen und in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Für die Marinade Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Olivenöl und 1 EL Wasser gut verrühren.

  3. Hühnerfilets salzen, pfeffern und in wenig Öl oder Margarine auf kleiner Flamme beidseitig braten (dauert 4–5 Minuten). Gegen Ende der Garzeit Speckscheiben einlegen und knusprig braten. Hühnerfilets und Speck aus der Pfanne heben und im vorgeheizten Rohr warmstellen.

  4. Brote toasten. Salat mit Marinade behutsam vermischen. Hühnerfleisch in dünne Scheiben schneiden.

  5. Brote mit Speck, Paradeisern, Gurken und Hühnerfleisch belegen und mit Salat, Petersilie und eventuell Ei garnieren.

Senfsauce

  1. Sauerrahm mit Senf (am besten Löwensenf) und gehackten Kräutern gut vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/1997.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 680 kcal Kohlenhydrate: 29,2 g
Eiweiß: 34,8 g Cholesterin: 93 mg
Fett: 46,8 g Broteinheiten: 2,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt