Zitronentartelettes mit Baiser

Dessert Teige Mehlspeise

Zitronentartelettes mit Baiser
(zum Kühlen ca. 1 Stunde)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Teig 12 Stück Zutaten für Stück
300 g glattes Mehl
200 g kalte Butter
100 g Staubzucker
1 Stk. mittleres Ei
Fülle
400 ml Kondensmilch (gesüßt)
3 Stk. Dotter
80 ml Zitronensaft
2 TL Zitronenschale (abgerieben)
Baiser
3 Stk. Eiklar
160 g Kristallzucker
Öl
Mehl

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl, Butter und Zucker mit den Fingerspitzen verbröseln. Ei zugeben und alles glatt kneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 1 Stunde kalt stellen.

  2. Für die Fülle Kondensmilch, Dotter, Zitronensaft und -schale verrühren.

  3. Rohr auf 180°C vorheizen. Tarteletteförmchen mit Öl ausstreichen und auf ein Blech stellen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, Scheiben ausstechen und die Förmchen damit auslegen. Im Rohr (mittlere Schiene) ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen und die Fülle darauf verteilen. Tartelettes ca. 15 Minuten fertig backen. Aus dem Rohr nehmen und auskühlen lassen.

  4. Für das Baiser Eiklar und Zucker über einem Wasserbad verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Vom Herd nehmen und mit dem Mixer aufschlagen, bis der Schnee kalt und steif ist. Baiser in einen Dressiersack mit Loch­tülle (Ø 1 cm) füllen. Den Rand der Tarteletts damit
    verzieren. Mit einem Bunsenbrenner abflämmen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 14/2018.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt