Zitronenrisotto mit Jakobsmuscheln

Reis Fisch & Meeresfrüchte Vorspeise Hauptspeise

Zitronenrisotto mit Jakobsmuscheln
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zitronenrisotto mit Jakobsmuscheln 6 Portionen Zutaten für Portionen
160 g Zwiebeln
60 g Butter
400 g Risottoreis
400 ml Weißwein
600 ml Gemüsesuppe (heiß)
1 Briefchen Safran
80 ml Zitronensaft
Schale von 1 Bio-Zitrone (abgerieben)
70 g Parmesan (gerieben)
Muscheln und Garnitur
2 Pkg. Basilikumkresse
2 EL Olivenöl
12 Stk. Jakobsmuscheln
Salz

Zubereitung - Zitronenrisotto mit Jakobsmuscheln

  1. Zwiebeln schälen, klein schneiden und in der Hälfte der Butter anschwitzen. Reis und ½ TL Salz einstreuen, glasig anschwitzen und mit Wein ablöschen. Aufkochen und den Reis unter Rühren kochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist.

  2. Suppe in kleinen Portionen zugießen und immer wieder verkochen lassen, dabei öfter umrühren (Kochzeit ca. 20 Minuten).

  3. Safran in wenig Wasser auflösen und gegen Ende der Garzeit in das Risotto rühren. Zitronensaft und -schale unterrühren. Risotto mit Parmesan und übriger Butter verfeinern.

  4. Kresseblättchen von den Stielen schneiden. Öl erhitzen, Jakobsmuscheln salzen und darin beidseitig braten. Risotto mit Jakobsmuscheln anrichten und mit Kresse garniert servieren.

 

Mineralischer burgenländischer Chardonnay mit dezenten Trockenobst- und Zitrusnoten am Gaumen bietet sich an.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2018.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 596 kcal Kohlenhydrate: 69 g
Eiweiß: 25 g Cholesterin: 214 mg
Fett: 20 g Broteinheiten: 1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt