Zweierlei vom Hendl

Hauptspeise Geflügel

Zweierlei vom Hendl
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 3 Sternen von 5 bewertet.
Zweierlei vom Hendl 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Hendl-Unterkeulen
2 Stk. Eier (verquirlt)
100 g Semmelbrösel
3 Stk. Hühnerfilets (ohne Haut und Knochen)
100 g Schwammerl
250 ml Schlagobers
1 Stk. Schweinsnetz (gewässert)
100 g Paprika
150 g Zucchini
Salz
Pfeffer
Mehl
Öl
Wermut (trocken)

Zubereitung - Zweierlei vom Hendl

  1. Für die Röllchenfülle Schwammerln grob schneiden und in 1 EL Öl rösten. Schwammerln salzen, pfeffern, vom Herd nehmen und auskühlen lassen. Ein Filet klein schneiden und mit dem Obers fein pürieren (Kutter). Schwammerln und 2 EL Wermut einrühren.

  2. Rohr auf 180°C vorheizen. Übrige Filets längs aufschneiden und zwischen Frischhaltefolie behutsam klopfen. Filets salzen, pfeffern, mit der Fülle bestreichen und eng einrollen. Schweinsnetz aufbreiten und halbieren. Röllchen im Netz eng einrollen, in 3 EL Öl rundum anbraten und im Rohr (untere Schiene / Gitterrost) fertig braten (ca. 12 Minuten). Keulen salzen, pfeffern, in Mehl, Eiern und Bröseln panieren.

  3. Für die Garnitur Gemüse putzen, in Stücke schneiden und in 1 EL Öl kurz braten, salzen und pfeffern.

  4. Ca. 3 Finger hoch Öl erhitzen, Keulen darin backen. Herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Röllchen aufschneiden, mit Keulen und Gemüse anrichten. Zu den Röllchen serviert man gebratene Polentaschnitten und Kräuterrahm, zu den Keulen Erdäpfelsalat.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2014.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 735 kcal Kohlenhydrate: 24 g
Eiweiß: 62 g Cholesterin: 348 mg
Fett: 43 g Broteinheiten: 2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt