Überbackene Lachsforelle

Hauptspeise

Überbackene Lachsforelle
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Überbackene Lachsforelle 2 Portionen Zutaten für Portionen
250 g Blattspinat
100 g Lachsforellenfilets (ohne Haut, je 180 g; dünn geschnittenn)
60 ml Weißwein
125 ml Suppe (klar)
200 ml Schlagobers
1 EL Speisestärke (getrichen)
1 Stk. Dotter
1 Stk. Ei
Salz
Pfeffer (schwarz)

Zubereitung - Überbackene Lachsforelle

  1. Spinat tropfnass in einen Topf geben, zudecken und bei mittlerer Hitze zusammenfallen lassen, salzen und pfeffern. Spinat auf hitzebeständigen Tellern verteilen, Lachsforelle kreisförmig darauflegen, salzen und pfeffern.

  2. Wein mit Suppe auf ca. 60 ml einkochen. Obers bis auf 3 EL zugießen, Sauce 1 Minute kochen. Stärke mit 2 EL Wasser mischen, in die Sauce rühren, kurz köcheln, salzen, pfeffern und abkühlen lassen. Dotter einrühren. Obers schlagen und unterheben.

  3. Rohr auf Grillstellung vorheizen. Sauce auf den Lachsscheiben verstreichen und im Rohr (oberste Schiene) goldgelb überbacken.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2009.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 551 kcal Kohlenhydrate: 10 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 256 mg
Fett: 47 g Broteinheiten: 0,5