Amurkarpfen in der Salzkruste

Fisch & Meeresfrüchte Hauptspeise

Amurkarpfen in der Salzkruste
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Amurkarpfen in der Salzkruste 4 Portionen Zutaten für Portionen
1,5 kg Amur-Karpfen
6 Stk. Erdäpfel (mehlig)
3 Stk. Zwiebeln
2 Stk. Rosmarinzweige
Schale von 1 Bio-Orange
Schale von 1 Bio-Zitrone
1 Stk. Bio-Orange
1 Stk. Bio-Zitrone
2,5 kg Meersalz (leicht feucht)
Wasser
Olivenöl

Zubereitung - Amurkarpfen in der Salzkruste

  1. Rohr auf 160°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Karpfen mit kaltem Wasser abspülen, aber nicht schuppen. Erdäpfel und Zwiebeln waschen. Zwiebeln in Spalten schneiden. Karpfen mit Rosmarin, Zwiebeln und Zitrusschalen füllen.

  2. Für die Kruste Salz mit Wasser vermischen, die Hälfte davon ca. 1 cm hoch auf dem Blech verteilen, Karpfen und Erdäpfel darauf legen, mit der übrigen Salzmischung bedecken. Salzmischung an den Rändern verschließen.

  3. Karpfen im Rohr (mittlere Schiene) ca. 45 Minuten backen.

  4. Karpfen herausnehmen und ca. 15 Minuten rasten lassen. Salzkruste öffnen. Erdäpfel in Stücke schneiden. Von den Zwiebeln die Schalen entfernen. Karpfen enthäuten und filetieren. Filets mit Erdäpfeln und Zwiebeln anrichten und mit wenig Öl beträufeln. Filets eventuell mit abgerieber Zitronenschale bestreuen und mit Kräutern garniert servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2014.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 551 kcal Kohlenhydrate: 15 g
Eiweiß: 70 g Cholesterin: 281 mg
Fett: 23 g Broteinheiten: 1,2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt