Ananasgranité mit Ananaschips und Baiser-Stangerln

Dessert Eis Obst Vegetarisch Laktosefrei

Ananasgranité mit Ananaschips und Baiser-Stangerln
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 3 Sternen von 5 bewertet.
Ananasgranité mit Ananaschips und Baiser-Stangerln 6 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Ananas (ca. 1 kg)
0,5 TL Kurkumawurzel (geraspelt)
100 ml Wasser
15 g Ingwer (geraspelt)
Schale von 2 Bio-Limetten
140 g Kristallzucker
2 Stk. Eiklar
60 g Staubzucker
4 g Speisestärke

Zubereitung - Ananasgranité mit Ananaschips und Baiser-Stangerln

  1. Für die Chips Rohr auf 100°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen und mit Kristallzucker bestreuen.

  2. Ananas schälen, halbieren und den Strunk ausschneiden. Für das Granité Kurkuma mit Wasser vermischen und auf ca. 2 EL einkochen. Reduktion abseihen. Die Hälfte vom Ananas-Fruchtfleisch in ca. 0,5 cm große Stücke schneiden, mit Ingwer, Limettenschale, Reduktion und 80 g Kristallzucker fein pürieren. Mischung in ein flaches Gefäß füllen und 6 Stunden im Tiefkühlfach gefrieren lassen.

  3. Für die Chips übriges Ananas-Fruchtfleisch in möglichst dünne Scheiben schneiden und auf Küchenpapier gut trockentupfen. Ananasscheiben auf das Blech legen, mit Kristallzucker bestreuen und bei eingehängtem Rohr (mittlere Schiene) ca. 2 Stunden trocknen lassen.

  4. Für die Stangerln Rohrtemperatur auf 80°C reduzieren. Backblech mit Backpapier belegen. Eiklar sehr gut anschlagen, 60 g Kristallzucker ein­streuen, Masse zu steifem Schnee schlagen. Staubzucker und Stärke einrühren. Masse in einen Dressiersack (glatte Tülle, Ø 1 cm) füllen und 12 Stangerl wellenförmig auf das Blech dressieren. Wellen im eingehängten Rohr (mittlere Schiene) ca. 3 Stunden trocknen lassen.

  5. Zum Anrichten das Granité mit einem Löffel abschaben und in gekühlte Gläser geben. Mit Chips und Baiser-Stangerln garniert servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/2015.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 221 kcal Kohlenhydrate: 52 g
Eiweiß: 2 g Cholesterin: k. A.
Fett: k. A. Broteinheiten: 4,3