Andalusisches Huhn in Sherry-Knoblauch-Sauce

Geflügel Saucen Gemüse Gewürz Hauptspeise International

Andalusisches Huhn in Sherry-Knoblauch-Sauce
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
12 Stk. Knoblauchzehen
1,5 Stk. Paprika (rot, gelb und grün)
2 Stk. Paradeiser
1 Stk. Brathuhn (ca. 1,6 kg)
5 EL Olivenöl
400 ml Sherry (trockener, Fino)
100 ml Hühnersuppe (klare)
2 Stk. Lorbeerblätter
1 Briefchen Safran
Weiters
Salz
Pfeffer (schwarzer)

Zubereitung

  1. Knoblauch schälen. Paprika und Paradeiser in breite Streifen schneiden. Huhn waschen, trockentupfen und in ca. 12 Stücke zerteilen. Hühnerstücke salzen und pfeffern.

  2. Öl in einer großen Pfanne oder einem flachen Topf erhitzen. Die ganzen Knoblauchzehen darin unter Rühren kurz anbraten. (Vorsicht, der Knoblauch darf nicht braun werden, sonst schmeckt er bitter.) Knoblauch aus der Pfanne nehmen.

  3. Hühnerstücke auf zweimal im heißen Öl rundum anbraten. Knoblauch, Paprika und Paradeiser zugeben, mit Sherry und Suppe aufgießen. Mit Lorbeerblättern, fein zerriebenen Safranfäden, Salz und Pfeffer würzen.

  4. Huhn ca. 35 Minuten leicht kochen – dabei die Hühnerstücke öfters in der Sauce wenden, so werden sie gleichmäßig safrangelb. Huhn mit der Sauce anrichten. Dazu passt Baguette oder Reis.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 809 kcal Kohlenhydrate: 20 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 213 mg
Fett: 39 g Broteinheiten: 1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt