Bärlauchsuppe mit Strudelröllchen

Suppe

Bärlauchsuppe mit Strudelröllchen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Bärlauchsuppe mit Strudelröllchen 4 Portionen Zutaten für Portionen
300 g Bärlauch
1 Stk. Zwiebel (mittel)
2 Stk. Knoblauchzehen (klein)
2 EL Butter
750 ml Gemüsesuppe
200 ml Schlagobers
1 EL Mehl (glatt)
125 ml Milch
2 Stk. Schalotten
2 EL Olivenöl
100 g Schafkäse (Feta)
1 Stk. Paradeiser (getrocknet)
0,5 EL Bärlauch (fein geschnitten)
310 g Bärlauch
1 Blatt Strudelteig
1 Stk. Ei
1 Stk. Eiklar
Salz
Pfeffer
Muskat
Öl

Zubereitung - Bärlauchsuppe mit Strudelröllchen

  1. Für die Röllchen Schalotten schälen, klein schneiden, in Öl anschwitzen und vom Herd nehmen. Feta und Paradeiser klein schneiden, mit Schalotten und Bärlauch vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus dem Teig 4 Quadrate (15 x 15 cm) ausschneiden, Ränder mit Eiklar bestreichen. Teigstücke diagonal mit Fülle belegen, eng einrollen und an den Enden zusammendrücken.

  2. Für die Suppe von den Bärlauchblättern die Stiele entfernen. Blätter waschen und in heißem Wasser kurz überkochen. Abseihen, abschrecken, gut ausdrücken und fein hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen, klein schneiden und in Butter anschwitzen. Suppe zugießen und aufkochen. Mehl mit Obers vermischen, in die Suppe rühren und 10 Minuten köcheln.

  3. Ca. 2 Finger hoch Öl erhitzen, Strudelröllchen darin goldbraun backen. Mit einem Gitterlöffel herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  4. Suppe aufkochen, Bärlauch einrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und pürieren. Milch erwärmen und aufschäumen. Suppe anrichten, mit Milchschaum und Strudelröllchen garniert servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2010.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 476 kcal Kohlenhydrate: 15 g
Eiweiß: 12 g Cholesterin: 74 mg
Fett: 41 g Broteinheiten: 1