Beef Tatar mit Honiggurken und Wachtelei

Rind Vorspeise

Beef Tatar mit Honiggurken und Wachtelei
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
600 g Rindsfilet
1 TL Senf
1 EL Olivenöl
Honiggurken
60 ml Weinessig (milder)
1 EL Honig
1 TL Senf
1 TL Senfkörner
300 g Salatgurke
Selleriepüree
300 g Sellerie
100 g Erdäpfel (mehlige)
10 g Butter
Garnitur & Wachteleier
1 Stk. Rote Rübe (gekocht)
4 Stk. Wachteleier
Weiters
Salz
Pfeffer
Öl

Zubereitung

  1. Fleisch in sehr feine Würfel schneiden, mit Senf, Öl, Salz und Pfeffer vermischen und in Metallringe (Ø ca. 8 cm) füllen. In einer beschichteten Pfanne Tatar auf der Ober- und Unterseite bei starker Hitze scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen, abkühlen lassen und Ringe abheben.

  2. Für die Honiggurken Essig mit Honig, Senf und Senfkörnern 3 Minuten köcheln. Gurke in dünne Scheiben schneiden, in die Marinade geben, 2 Minuten köcheln, salzen und pfeffern.

  3. Für das Püree Sellerie und Erdäpfel schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser weich kochen. Abseihen (Fond auffangen) und passieren. Butter und so viel vom Fond einrühren, dass ein luftiges Püree entsteht. Mit Salz abschmecken.

  4. Für die Garnitur Rote Rübe in feine Streifen schneiden. In einer Pfanne wenig Öl erhitzen, Eier nacheinander hineinschlagen und knusprig braten. Eier aus der Pfanne nehmen, rund ausstechen, salzen und pfeffern.

  5. Tatar auf den Gurken anrichten, Ei darauf setzen, mit Rübenstreifen garnieren und mit Selleriepüree servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2011.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 396 kcal Kohlenhydrate: 15 g
Eiweiß: 34 g Cholesterin: 137 mg
Fett: 21 g Broteinheiten: 1,3
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt