Beef Tatar mit Wachtelei und Krensauce

Vorspeise Rind Ostern

Beef Tatar mit Wachtelei und Krensauce
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Beef Tatar mit Wachtelei und Krensauce 6 Portionen Zutaten für Portionen
100 g Zwiebeln
20 g Kapern
100 g Essiggurken
500 g Rindfleisch (mager)
2 EL Petersilie (fein gehackt)
2 Stk. Dotter
2 MS Sardellenpaste
2 TL Ketchup
2 TL Paprikapulver
2 TL Senf
2 EL Weinbrand
4 Tropfen Tabasco
Krensauce und Garnitur
125 g Crème fraîche
120 ml Weißwein
3 EL frischer Kren (gerissen)
6 Stk. Wachteleier
1 Pkg. Daikonkresse
Salz
Pfeffer

Zubereitung - Beef Tatar mit Wachtelei und Krensauce

  1. ür das Tatar Zwiebeln schälen. Zwiebeln, Kapern und Essiggurken hacken. Fleisch in kleine Stücke schneiden und mit einem großen Messer sehr fein hacken.

  2. Fleisch mit Zwiebeln, Kapern, Gurken, Petersilie, Dottern, Sardellenpaste, Ketchup, Paprikapulver, Senf, Weinbrand und Tabasco verrühren. Tatar mit Salz und Pfeffer würzen und etwa 15 Minuten marinieren lassen.

  3. Für die Sauce Crème fraîche mit Wein und Kren verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. Für die Garnitur Wachteleier in Salzwasser ca. 2 Minuten köcheln, abschrecken und schälen. Wachteleier halbieren. Kresseblättchen von den Stielen schneiden.

  5. Tatar anrichten und mit Wachteleiern und Kresse garnieren. Mit der Sauce servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2018.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 229 kcal Kohlenhydrate: 9 g
Eiweiß: 20 g Cholesterin: 146 mg
Fett: 11 g Broteinheiten: 0,6
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt