Beiriedschnitten mit Steinpilzen à la Crème

Rind Pilze Gemüse Hauptspeise

Beiriedschnitten mit Steinpilzen à la Crème
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Beiriedschnitten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Scheibe(n) Beiried (150–180 g)
2 EL Öl
Rosmarinzweig
Brokkoli
250 g Brokkoliröschen
Steinpilze à la Crème
80 g Schalotten
1 Knoblauchzehe
300 g Steinpilze
2 EL Butterschmalz (oder Butter)
250 ml Schlagobers
1 EL Petersilie (fein geschnitten)
Zitronensaft
Meersalz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Brokkoliröschen halbieren und bissfest kochen (6–8 Minuten). Abschrecken und abtropfen lassen.

  2. Schalotten und Knoblauch schälen und fein schneiden. Pilze kurz waschen, abtupfen und in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Butterschmalz erhitzen, Pilze und Schalotten darin anrösten, Knoblauch zugeben, salzen, pfeffern. Weiterrösten, bis alles leicht Farbe genommen hat. Obers zugießen, Sauce ein paar Minuten köcheln. Petersilie zugeben, Sauce mit Zitronensaft abschmecken.

  3. Beiried salzen und pfeffern. Öl erhitzen, Fleisch darin beidseitig scharf anbraten, mit Rosmarinzweigen belegen. Hitze etwas reduzieren, Fleisch fertig braten (je nach Dicke 5–10 Minuten), dabei immer wieder mit dem Bratfett übergießen. Fleisch vom Herd nehmen, locker mit Alufolie bedecken und ein paar Minuten ziehen lassen. Beiried mit Brokkoli und Pilzen anrichten. Dazu passen Tagliatelle oder Nudelblätter.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2006.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 628 kcal Kohlenhydrate: 5 g
Eiweiß: 46 g Cholesterin: 230 mg
Fett: 47 g Broteinheiten: 0,3
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt