Besoffener Fliederkuchen

Dessert Kuchen Torten & Kuchen

Besoffener Fliederkuchen
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 3 Sternen von 5 bewertet.
Besoffener Fliederkuchen 4 Portionen Zutaten für Portionen
30 g Mehl (glatt)
0,5 TL Backpulver
100 g Mandeln (gemahlen)
2 Stk. Eier (mittelgroß)
120 g Butter (weich)
70 g Kristallzucker
Saft und Schale von 1 Bio-Zitrone
Saft und Schale von 1 Bio-Orange
100 ml Fliedersirup
250 g Erdbeeren
Salz
Butter
Mehl
Kandierte Fliederblüten

Zubereitung - Besoffener Fliederkuchen

  1. Rohr auf 150°C vorheizen. Backformen (Inhalt 200 ml) mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstreuen.

  2. Mehl, Backpulver und Mandeln mischen. Eier trennen. Butter mit 1 Prise Salz, der Hälfte vom Zucker, abgeriebener Orangen- und Zitronenschale schaumig rühren, Dotter nach und nach zugeben.

  3. Eiklar cremig anschlagen, übrigen Zucker zugeben und zu festem Schnee schlagen. Orangen- und Zitronensaft sowie die Mehlmischung in die Buttermasse rühren, Schnee unterheben.

  4. Masse in die Förmchen füllen und im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 25 Minuten backen. Herausnehmen, mit einem Spieß mehrmals einstechen und noch warm mit je 1 EL Sirup tränken. Erdbeeren viertel, mit übrigem Sirup marinieren, zu den Kuchen servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2013.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 665 kcal Kohlenhydrate: 49 g
Eiweiß: 11 g Cholesterin: 192 mg
Fett: 47 g Broteinheiten: 4,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt