Blutorangen-Marzipan-Tarte

Kuchen Torten & Kuchen Winter

Blutorangen-Marzipan-Tarte
(zum Rasten ca. 1 Std.)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Mürbteigboden 12 Stück Zutaten für Stück
100 g Butter
150 g glattes Mehl
50 g Staubzucker
1 Prise(n) Salz
1 Pkg. Vanillezucker
0,5 Zitrone (Schale von)
1 Dotter
Marzipanmasse
1 Blutorange
400 g Rohmarzipan
Zum Belegen
6 Blutorangen
3 EL Orangenmarmelade
Mehl

Zubereitung

  1. Für den Mürbteigboden Butter in Stücke schneiden, mit Mehl, Staub- und Vanillezucker sowie Salz verbröseln, mit den restlichen Zutaten rasch zu einem Teig verarbeiten. Teig in Folie wickeln und 30 Minuten kühl rasten lassen.

  2. Den Boden einer Tarteform (Ø 25 cm) mit Backpapier auslegen. Mürbteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3 mm dick ausrollen und die Form damit auslegen. Teigboden mit einer Gabel einstechen und für 30 Minuten kalt stellen. Backrohr auf 180 °C vorheizen.

  3. Teigboden im Rohr (mittlere Schiene) 10 Minuten goldgelb backen, herausnehmen und abkühlen lassen.

  4. Für die Marzipanmasse Orangenschale abreiben, Frucht auspressen. Marzipan mit Orangensaft und -schale zu einer glatten Masse vermischen. Auf den Teig streichen.

  5. Für den Belag Orangen mit einem Messer bis zum Fruchtfleisch schälen und in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Scheiben auf die Marzipanmasse schichten.

  6. Tarte im vorgeheizten Rohr bei 170 °C ca. 15 Minuten backen. Tarte aus dem Rohr nehmen, mit heißer Marmelade bestreichen und auskühlen lassen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2006.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 369 kcal Kohlenhydrate: 40 g
Eiweiß: 7 g Cholesterin: 40 mg
Fett: 20 g Broteinheiten: 3