Brokkoli-Spaghetti mit Pesto-Tofu

Gemüse Hauptspeise Laktosefrei Pasta & Pizza Tofu Vegetarisch

Brokkoli-Spaghetti mit Pesto-Tofu
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Brokkoli-Spaghetti mit Pesto-Tofu 4 Portionen Zutaten für Portionen
400 g Spaghetti
800 g Brokkoli
4 Stk. Knoblauchzehen
50 g Walnüsse
40 g Zwiebeln
100 ml Gemüsesuppe
80 g Petersilie
250 g Tofu
2 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Sojasauce
Olivenöl

Zubereitung - Brokkoli-Spaghetti mit Pesto-Tofu

  1. Für das Pesto Zwiebeln schälen, fein hacken, in der Gemüsesuppe ca. 5 Minuten zugedeckt köcheln. Petersilblättchen abzupfen und grob hacken, Stiele fein schneiden. Knoblauch schälen. 2 Knoblauchzehen und 30 g Walnüsse hacken, mit Zwiebeln, Kochflüssigkeit, Petersilblättchen, Zitronensaft, 2 EL Olivenöl und 1 EL Sojasauce mixen, salzen.

  2. Tofu würfelig schneiden, mit der Hälfte des Pestos vermischen. Brokkoli putzen (groben Strunk entfernen), in Röschen teilen und 5 Minuten dämpfen (Dampfgarer oder in einem Topf mit Dämpfeinsatz). Brokkoli grob hacken.

  3. 2 Knoblauchzehen in dünne Scheiben schneiden. 20 g Nüsse grob hacken.

  4. Spaghetti in reichlich Salzwasser bissfest kochen. In einer großen Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen. Knoblauch darin kurz anbraten, Petersilstiele und Walnüsse zugeben, kurz braten. Tofu zugeben, mit 1 EL Sojasauce würzen, unter Rühren braten. Brokkoli zugeben, kurz braten.

  5. Pesto mit 4 EL Nudel-Kochwasser glatt rühren. Spaghetti abseihen, abtropfen lassen, mit Gemüse und Tofu mischen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2014.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 701 kcal Kohlenhydrate: 83 g
Eiweiß: 37 g Cholesterin: 89 mg
Fett: 24 g Broteinheiten: 6,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt