Brokkoli und Karotten mit Sesam-Tofu-Marinade

Broccoli to ninjin no shira-ae

Hauptspeise International Gemüse Tofu Vegetarisch

Brokkoli und Karotten mit Sesam-Tofu-Marinade
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Brokkoli und Karotten mit Sesam-Tofu-Marinade 4 Portionen Zutaten für Portionen
400 g Brokkoli
200 g Karotten
250 g Tofu
30 g Sesam (ungeschält)
2 EL Shoyu (helle, japanische Sojasauce)
1 TL Kristallzucker
1 TL Ingwer
Salz
Reis mit Hijiki 4 Portionen Zutaten für Portionen
200 g Rundkornreis
4 g Hijiki
2 TL Shoyu

Zubereitung - Brokkoli und Karotten mit Sesam-Tofu-Marinade

  1. Für die Marinade ein Sieb mit einem befeuchteten Tuch auslegen. Tofu in Stücke teilen, kurz überkochen, in das Sieb leeren, abtropfen und auskühlen lassen. Tofu in das Tuch wickeln und gut ausdrücken.

  2. In einer trockenen Pfanne Sesam unter Rühren rösten, bis die Körnchen anfangen zu springen. 1 TL Sesam für die Garnitur beiseite stellen. Tofu, restlichen Sesam, Shoyu, Zucker und Ingwer im Kutter fein pürieren und eventuell mit Salz abschmecken.

  3. Für das Gemüse Brokkoli putzen und in Röschen teilen. Karotten schälen und mit dem Sparschäler in feine Streifen schneiden. Brokkoli und Karotten in einem Siebeinsatz über Wasserdampf zugedeckt bissfest garen (ca. 4 Minuten).

  4. Gemüse anrichten, mit einem Klacks Marinade garnieren und mit Sesam bestreuen. Restliche Marinade und den Reis mit Hijiki dazu reichen.

Zubereitung - Reis mit Hijiki

  1. Reis kalt abspülen, abtropfen lassen, mit 400 ml Salzwasser aufkochen, 12 Minuten köcheln und zugedeckt ausquellen lassen. Hijki 10 Minuten in lauwarmem Wasser einweichen, abseihen, abtropfen lassen. 2 TL Öl erhitzen, Hijiki darin kurz braten. Mit Shoyu ablöschen und rühren, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Reis mit Hijiki anrichten.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 355 kcal Kohlenhydrate: 49 g
Eiweiß: 19 g Cholesterin: k. A.
Fett: 10 g Broteinheiten: 4