Weiße Bûche Noël mit Mokka: Französischer Weihnachtskuchen

Kuchen Torten & Kuchen Weihnachten International Kaffee

Weiße Bûche Noël mit Mokka: Französischer Weihnachtskuchen
(zum Kühlen gesamt ca. 10 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 10 Stück Zutaten für Stück
Helles Biskuit (siehe Rezept)
125 ml Filterkaffee (schwarzer)
Für die Fülle
750 ml Schlagobers
150 g Kaffeebohnen
500 g Mascarpone
70 g Staubzucker
2 EL Kaffeelikör
Für die Garnitur
50 g Kuvertüre (dunkle)
5 g Marzipan (rotes)
300 g Marzipan (grünes)
Weiters
Staubzucker
Helles Biskuit
5 Stk. Eier
100 g Kristallzucker
1 Pkg. Vanillezucker
100 g glattes Mehl
Salz
Kristallzucker

Zubereitung

  1. Für die Fülle Obers aufkochen, Kaffebohnen zugeben, vom Feuer nehmen und abkühlen lassen. Mischung mit Frischhaltefolie zudecken und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

  2. Obers-Bohnen ca. 15 Minuten bei Raumtemperatur stehen lassen. Mascarpone mit Zucker und Likör glattrühren, Obers abseihen, zugießen und die Masse dickcremig aufschlagen.

  3. Backpapier vom Biskuit abziehen. Biskuit mit Kaffee beträufeln und mit ca. 2 Dritteln der Creme gleichmäßig bestreichen. Biskuit mit Hilfe des Küchentuches straff einrollen. Ein Drittel der Roulade schräg abschneiden und in der Mitte des längeren Stückes als Astgabel ansetzten.

  4. Roulade mit der übrigen Creme bestreichen – es soll dabei ein Baumrinden-ähnliches Muster entstehen. Bûche Noël für ca. 1/2 Stunde in den Kühlschrank stellen.

  5. Für die Garnitur ein kleines Brett (muss in den Kühlschrank passen) mit Backpapier belegen. Kuvertüre zerkleinern und über Wasserdampf schmelzen. Schokolade in ein kleines Papierstanitzel füllen, Tannenbäumchen auf das Brett dressieren und im Kühlschrank fest werden lassen (dauert ca. 1/2 Stunde).

  6. Rotes Marzipan zu kleinen Beeren, grünes Marzipan zu einer Blätterranke formen. Bûche Noël mit der Blätterranke, den Beeren und den Schokoladebäumchen dekorieren und vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.

Helles Biskuit

  1. Backrohr auf 200 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Eier mit Zucker, Vanillezucker und einer kleinen Prise Salz über Wasserdampf schaumig rühren. (Die Masse muss deutlich an Volumen zunehmen.)

  2. Masse vom Dampf nehmen und weiterrühren, bis sie abgekühlt ist. Mehl darübersieben und behutsam unterheben. Masse auf dem Blech verstreichen und ca. 10 Minuten (mittlere Schiene) hell backen.

  3. Biskuit mit Kristallzucker bestreuen und auf ein Küchentuch stürzen (die angezuckerte Seite ist unten). Biskuit auskühlen lassen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/1999.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 765 kcal Kohlenhydrate: 58,2 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 262 mg
Fett: 52,4 g Broteinheiten: 4,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt