Weiße Ostertorte

Ostern Torten & Kuchen

Weiße Ostertorte
(zum Kühlen 6 Std.)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Boden 12 Stück Zutaten für Stück
1 Pkg. Biskotten (40 Stück)
Marinade
250 ml Orangensaft
40 g Kristallzucker
Creme
6 Blatt Gelatine
1 Pkg. Vanillepuddingpulver (15 g)
100 ml Milch
50 g Kristallzucker
1 Pkg. Vanillezucker
200 ml Eierlikör
500 ml Schlagobers
Garnitur
125 ml Schlagobers
250 g Schokoladespäne (weiße)

Zubereitung

  1. Marinade: Orangensaft mit Zucker aufkochen, in eine Schüssel gießen und etwas abkühlen lassen.

  2. Springform (Ø 24 cm) vorbereiten (Tipp Seite 73). Gelatine einweichen. Biskotten in der Marinade wenden. In zwei Lagen – zweite Lage um 90 Grad versetzt – in die Form legen.

  3. Puddingpulver mit 3 EL von der Milch glatt rühren. Übrige Milch mit Kristall- und Vanillezucker aufkochen, Puddingmischung einrühren, bei schwacher Hitze ca. 1/2 Minute köcheln.

  4. Creme in eine Schüssel füllen. Ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Likör einrühren. Creme abkühlen, aber nicht fest werden lassen. Obers schlagen, Creme unterheben. Creme auf den Biskotten verstreichen. Torte mit Frischhaltefolie zudecken und ca. 6 Stunden kühlen.

  5. Form abheben. Torte mit Obers einstreichen, mit Schokospänen bestreuen und beliebig garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2006.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 435 kcal Kohlenhydrate: 43 g
Eiweiß: 6 g Cholesterin: 124 mg
Fett: 25 g Broteinheiten: 3,6
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt