Burgenländer

Kekse Weihnachten

Burgenländer
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Burgenländer 40 Stück Zutaten für Stück
20 g Germ
60 ml Milch
2 TL Staubzucker
3 Stk. Dotter
3 Stk. Eier
250 g Butter (klein geschnitten)
400 g Mehl (griffig)
2 Stk. Eiklar
170 g Kristallzucker
100 g Walnüsse (gerieben)
Salz
Staubzucker

Zubereitung - Burgenländer

  1. Für den Teig Germ in der Milch auflösen. Zucker und Dotter einrühren. Butter, Mehl und 1 Prise Salz verkneten, mit der Germmischung zu einem glatten Teig abschlagen. Teig in Folie wickeln und 30 Minuten rasten lassen.

  2. Rohr auf 160°C vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier belegen. Für die Fülle Eiklar mit Zucker zu sehr steifem Schnee schlagen.

  3. Teig vierteln, 3 mm dick (25 x 18 cm) ausrollen, mit Fülle bestreichen, mit Nüssen bestreuen und der Breite nach einrollen. Mit einem Ausstecher Halbmonde ausstechen, auf die Bleche legen und im Rohr (mittlere Schiene) 15 Minuten backen. Mit Staubzucker bestreuen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/1996.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 132 kcal Kohlenhydrate: 15 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 33 mg
Fett: 7 g Broteinheiten: 1,2