Burgenländer Blumen

Kekse Weihnachten Österreichisch

Burgenländer Blumen
(zum Kühlen ca. 1 Stunde)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Teig 38 Stück Zutaten für Stück
190 g glattes Mehl
1 MS Backpulver
150 g Butter (weiche)
35 g Kristallzucker
1 Pkg. Vanillezucker
2 Stk. Dotter
Baiser und Deko
2 Stk. Eiklar
150 g Staubzucker
100 g Marillenmarmelade (passiert)
Weiters
Mehl

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl, Backpulver, Butter, Zuckersorten und Dotter verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 1 Stunde kalt stellen.

  2. Backbleche mit Backpapier belegen. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit einem Blumen-Ausstecher Kekse ausstechen. Kekse auf die Bleche legen.

  3. Rohr auf 130°C Umluft vorheizen. Eiklar und Staubzucker zu steifem Schnee schlagen und in einen Dressiersack mit kleiner Sterntülle füllen. Tupfen auf den Rand der Kekse dressieren.

  4. Kekse im Rohr (mittlere und untere Schiene) ca. 25 Minuten backen. Nach halber Backzeit Bleche tauschen. Backrohrtür einen Spalt öffnen und die Kekse darin auskühlen lassen.

  5. Marmelade aufkochen, glatt rühren und in einen Dressiersack füllen. Marmelade in die Mitte der Burgenländer füllen und gut trocknen lassen. Kekse in einer Dose aufbewahren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2019.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 77 kcal Kohlenhydrate: 10 g
Eiweiß: 1 g Cholesterin: 22 mg
Fett: 4 g Broteinheiten: 1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt