Cake Pop Teddybär

Dessert Geburtstag Muttertag Valentinstag Torten & Kuchen

Cake Pop Teddybär
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
(zum Kühlen ca. 15 Stunden)
Basic Masse: Kokos-Orange 40 Stück Zutaten für Stück
4 Stk. Eier (mittel)
200 g Kristallzucker
150 g Butter (weich)
220 g Mehl (glatt)
1 Pkg. Backpulver
120 g Kokosette
170 ml Milch
200 g weiße Kuvertüre
125 g Topfen (20 % Fett)
Schale von 1 Bio-Orange (abgerieben)
250 g Butter (weich)
Teddybär 40 Stück Zutaten für Stück
Basic-Masse (siehe Rezept)
1 Pkg. Fettglasur (braun)
1 Pkg. Fettglasur (schwarz)
200 Stk. Schokolinsen
40 Stk. Zuckerherz

Zubereitung - Basic Masse: Kokos-Orange

  1. Rohr auf 140°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Eine Rahmenform (25 x 25 cm) darauf stellen.

  2. Für den Kuchen Eier mit Zucker gut schaumig schlagen. Butter nach und nach unterrühren. Mehl, Backpulver und Kokosette vermengen. Mehlmischung und Milch abwechselnd unter die Ei-Butter-Masse heben. Masse in der Form verstreichen und im Rohr (mittlere Schiene) ca. 40 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen (ca. 5 Stunden).

  3. Für das Frosting Kuvertüre grob hacken und über Dampf schmelzen. Abkühlen lassen. Topfen mit Kuvertüre und Orangenschale vermischen. Butter unterrühren.

  4. Kuchen fein zerbröseln und mit dem Frosting verkneten. Masse in 4 Portionen teilen, in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 10 Stunden kühl stellen.

  5. Aus dieser Grundmasse werden jeweils 30 g schwere Kugeln oder andere Formen hergestellt, auf Spieße gesteckt, glasiert und dekoriert. Die Masse lässt sich am besten kühl verarbeiten, wird sie zu warm, kann sie zerfallen. Damit der Cake Pop sicher sitzt, den Spieß vorher kurz in die Glasurmasse tauchen. Die Glasurmasse wird auch als Kleber für die Dekoration verwendet.

Zubereitung - Teddybär

  1. Von der Basic-Masse 30 g abschneiden, halbieren und 2 Kugeln formen. Kugeln mit etwas brauner Glasur zusammenkleben und auf einen Spieß stecken.

  2. Für die Ohren in die obere Kugel links und rechts eine Schokolinse stecken. Für die Nase eine Linse mit brauner Glasur in die Mitte der Kugel kleben. Cake Pop vorsichtig durch die braune Glasur ziehen, kurz trocknen lassen.

  3. Wenn die Glasur noch feucht ist, Schoko­linsen für die Beinchen und Zuckerherz auf den Bauch kleben. Zahnstocher in die schwarze Glasur tauchen, Augen, Mund und Nase zeichnen.